Technologie

12 Schwierige Fragen, die Sie sich stellen sollten

Als Unternehmer versuche ich immer zu praktizieren, was ich predige. Meine Firma, American Management Services, beschäftigt 150 Vollzeitangestellte im ganzen Land und arbeitet ständig mit Kleinunternehmern zusammen, deren Unternehmen ernsthafte finanzielle Probleme haben. Wir verstehen die Fallstricke bei der Verwaltung von Mitarbeitern, halten das Geld im Fluss und steuern jedes Detail der Operationen.

Es ist nicht einfach. Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich weit davon entfernt bin, perfekt zu sein, und wenn ich meinen eigenen Regeln nicht folge, ist es für das Unternehmen immer sehr kostspielig. Wenn ein Fehler gemacht wird, erinnere ich mich daran, dass wir unser eigener bester Kunde sein müssen. Das heißt, wir müssen bereit sein, uns die wirklich harten Fragen zu stellen - Fragen, die Sie sich auch stellen sollten.

  1. Liebst du dein Geschäft genauso wie deine Familie?

    Die Kolumne des letzten Monats "Liebe dein Geschäft mehr als deine Familie" war enorm umstritten. Aber seien wir klar: Sie müssen immer Ihre Familie lieben und versorgen. Es gibt jedoch Zeiten - besonders in der heutigen Umgebung des Nahkampfes - wenn viele Ihrer normalen Familienerfahrungen auf Eis gelegt werden müssen, um sich um Ihr Geschäft zu kümmern. Sie müssen die Gewinne in Ihrem Unternehmen maximieren, damit Ihr Familienleben auf einer vernünftigen Basis fortgesetzt werden kann.

  2. Nehmen Sie Verantwortung für jeden Aspekt Ihres Geschäfts?

    Machen Sie Ihren Mitarbeitern keinen Vorwurf, wenn sie etwas nicht richtig machen. Sie sind derjenige, der sie angestellt hat, ihre Jobs definiert hat, und Sie sind verantwortlich für deren Verwaltung. Wenn etwas schief geht, ist es deine Schuld. Je mehr Sie Verantwortung übernehmen, anstatt Ihre Mitarbeiter zu beschuldigen, desto weniger Fehler müssen Sie bewältigen. Wenn einige Ihrer Mitarbeiter nicht auf Ihre Anweisungen reagieren und weiterhin die gleichen Fehler machen, ersetzen Sie sie. Jetzt könnte die perfekte Zeit sein - der Silberstreifen der aktuellen hohen Arbeitslosenquote ist, dass es viele gute Leute gibt, aus denen man wählen kann. Herkömmliche Weisheit legt zu viel Gewicht auf die Begrenzung der Fluktuation. Der Umsatz kann gut sein, weil Sie das abgestorbene Holz loswerden können.

  3. Spielst du Golf?

    Wenn Sie Golf spielen, anstatt Ihre Zeit für Ihr Geschäft zu nutzen, versagen Sie sowohl Ihr Geschäft als auch Ihre Familie. Let's face it: Golf ist eine Ausrede, um zu verderben, anstatt eine Gelegenheit, sinnvolle Geschäftskontakte zu machen.

  4. Arbeiten Sie am Wochenende?

    Wenn nicht, warum nicht? Sie können die Zeit nutzen, um sich mit Mitarbeitern zu treffen, Prioritäten zu bestimmen und sich um finanzielle Details zu kümmern, die Sie in den letzten Wochen vernachlässigt haben (und fantasieren Sie, was Sie nächste Woche damit zu tun haben werden). Wochenenden sind auch eine gute Zeit, um potenzielle Mitarbeiter zu treffen, weil Sie herausfinden werden, woraus sie gemacht sind.

  5. Respektieren Ihre Mitarbeiter Sie?

    Ich habe nicht wie du gesagt. Ich sagte, respektiere dich. Ob sie dich mögen oder nicht, ist irrelevant.Wichtig ist, dass Sie Geld verdienen und direkt oder indirekt daran teilhaben. Seriöse Gewinne bekommen den Respekt aller.

  6. Kennen Sie alle Ihre Kunden und deren Bedürfnisse?

    Als CEO möchte ich wissen, wer wann angerufen hat, was sie wollten, was sie gekauft haben, wie wir ihnen geholfen haben, wie wir nicht, was sie mochten und was nicht. Sie müssen mikromanage und dann mikromanage einige mehr. Bei einem kleinen Unternehmen sollten Sie immer wissen, was vor sich geht.

  7. Hat dein Ego das Beste von dir?

    Raste nie auf deinem Erfolg (Umsatz und Gewinn). Heute ist ein neuer Tag und du musst jeden Tag Geld verdienen. Ruh dich nicht auf deinen Lorbeeren aus. Exorzieren Sie das Ego.

  8. Sind Sie in Ihren Richtungen klar und hören Ihre Mitarbeiter auf Sie?

    Wenn du etwas sagst, sage es mit Überzeugung und bleib dabei. Sie sind der Chef, und es sollte nicht nötig sein, den Leuten fünfmal zu sagen, was Sie von ihnen erwarten.

  9. Zahlen Sie für die Leistung?

    Geld spricht! Mitarbeiter arbeiten besser, wenn sie wissen, dass sie finanziell belohnt werden. Wenn jemand einen guten Job macht, belohnen Sie ihn mit Boni. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass sie weniger machen. Streiche diejenigen aus, die dein Geschäft nicht so erfolgreich machen, wie es nur geht.

  10. Zahlen Sie sich gut?

    Zahlen Sie sich immer zuerst. Wenn Sie mit Ihrem Gehalt nicht zufrieden sind, wissen Sie, dass noch mehr zu tun ist. Verkäufer mögen so tun, als ob sie Ihre Interessen im Herzen hätten, aber sie interessieren sich wirklich mehr für sich selbst als für Sie. Sie sind nicht im Geschäft, um sie reich zu machen, so dass sie immer ein paar Tage auf ihr Geld warten können.

  11. Bist du ein Defätist?

    Es ist nicht die Wirtschaft, dumm, du bist es! Sprechen Sie sich niemals in eine negative Position. Es ist leicht zu sagen: "Oh, die Wirtschaft ist unten", "Jeder tut weh" oder "Ich brauche eine Pause." Wenn Sie diese Ausreden finden, ist es Zeit, härter zu arbeiten. Sie werden überrascht sein über die Energie, die entsteht, wenn sich Ihre harte Arbeit auszahlt.

  12. Sind Sie zufrieden?

    Das solltest du nicht sein. Es gibt immer einen Weg, Dinge besser zu machen. Es ist dieses kleine Extra, das den Unterschied zwischen nur einem anderen Unternehmen und einem durchschlagenden Erfolg ausmacht. Scheitern ist keine Option. Entscheiden Sie sich für das, was immer nötig ist. Entscheide, wie viel Profit du machen willst. Konzentriere dich darauf. Wünsch dir das nicht oder stell dir vor, wie es wäre. Erzwinge es in die Realität. Kämpfe für jeden Verkauf. Lerne das Gewinnen zu lieben.