Finanzen

Kann ich alle Informationen in meiner Mitarbeiterdatei anfordern und erhalten?

ja. Es liegt in Ihrem Recht, Ihre gesamten Mitarbeiterdaten einzusehen. Natürlich ist es immer noch am besten, die Anfrage höflich zu stellen.

Die meisten Organisationen lassen Sie einen Termin vereinbaren, um sich zu setzen und alles in der Datei zu überprüfen, solange jemand anwesend ist, um sicherzustellen, dass Sie nichts entfernen oder ändern. Die meisten machen auch eine Kopie von allem in der Datei, die Sie verlangen.

Einige Organisationen erstellen Ihnen nur eine Kopie, wenn Sie dafür bezahlen (z. B. 5 Cent pro Seite).

Folgende Elemente sollten in einer Basis-Personalakte geführt werden:

Bewerbungsformular und Lebenslauf; Vereinbarungen wie Vertraulichkeit, Nichtübereinstimmung, Geheimhaltung; College-Transkripte; Berufsbeschreibungen; Einstellung, Beförderung, Herabstufung, Versetzung, Entlassung, Lohnsätze, andere Formen der Entschädigung sowie Aufzeichnungen über Ausbildung und Schulung; Mitarbeiterhandbuch Empfang; Einnahmen für andere Beschäftigungspolitiken (z. B. E-Mail-Nutzung, Internetnutzung usw.); Anerkennungsschreiben; disziplinarische Mitteilungen oder Dokumente; Leistungsbewertungen; Testdokumente, die von einem Arbeitgeber verwendet wurden, um eine Einstellungsentscheidung zu treffen.

Die folgenden Elemente sollten in separaten Dateien verwaltet werden: Krankenakten; Quelldokumente, die die Rasse und das Geschlecht einer Person identifizieren; Einwanderung (I-9) Formen; Einladung, Behinderung oder Veteranenstatus selbst zu identifizieren; und Sicherheitstrainings.