Technologie

Kommunizieren Sie Ihre Vorteile

Ich fürchte, ich habe schlechte Nachrichten für dich. Deine Aussichten interessieren dich nicht. Ich weiß, dass das für viele Menschen ein Schock ist. Einige von Ihnen sagen: "Natürlich tun sie das. Wir haben die größte Ausrüstung in der Branche" oder "Wir haben die klügsten Leute um uns herum". Aber Ihren Interessenten ist das egal.

Was kümmern sie? Sie kümmern sich um sich selbst. Jedes Mal, wenn ein Interessent sich Ihr Marketing ansieht, denken sie nur: "Was ist für mich drin?" Dies bedeutet, dass Sie nicht nur Funktionen, sondern auch Vorteile kommunizieren müssen. Ja, es gibt einen Unterschied.

Ich habe diese im Marketingkommunikationsmaterial als Vorteile aufgelistet gefunden:

  • Ein-Klick-Kauf
  • 200-CD-Jukebox
  • Selbstreinigender Ofen
  • Im Geschäft seit 1910
  • Modernste Technik
  • Live-Operator im Einsatz 24/7
  • Wir haben den größten Widget-Hersteller
  • Preisgekrönte

Seit 1910 im Geschäft. Wen interessiert das? Ihre Aussichten nicht, aber Sie sehen, dass viele Unternehmen kommunizieren, wie lange sie im Geschäft waren. Dies sind keine Vorteile. Dies sind alles Funktionen. Keiner von ihnen erzählt einer Aussicht, was für sie drin ist.

Hier einige Beispiele für Vorteile:

  • Zeitersparnis
  • Komfort
  • Problemlos
  • Geringere Kosten
  • Besser fühlen
  • Keine Schmerzen
  • Organisation
  • Einfacher Zugriff
  • Sofortiges
  • Weniger Ressourcen erforderlich
  • Zuverlässigkeit

Immer wenn Sie einem Interessenten helfen können, sich besser zu fühlen, schlauer zu sein, Schmerzen zu vermeiden oder Zeit oder Geld zu sparen, dann bieten Sie wirklich einen Vorteil. Diese antworten alle: "Was ist für mich drin?"

Nebenbei bemerkt, der entsprechende Vorteil, der seit 1910 besteht, ist Zuverlässigkeit. Wenn ein Interessent weiß, dass du schon so lange bei dir bist, besteht eine gute Chance, dass du da bist, wenn er dich braucht.

Eine andere Möglichkeit, über die Vorteile nachzudenken, die Sie Ihren Interessenten und Kunden bieten, ist, darüber nachzudenken, was Sie wirklich verkaufen. Drucker verkaufen nicht nur Tinte auf Papier; Sie verkaufen Kommunikation. Augenärzte verkaufen keine Rahmen und Glas; sie verkaufen Vision. Home Depot verkauft keine Bohrkronen. es verkauft Löcher.

Erstellen Sie eine Liste der Vorteile, die Sie Ihren Kunden und Interessenten bieten. Listen Sie dann die Vorteile auf, die Ihr Wettbewerb bietet. Wenn beide Listen identisch sind, hat keines der Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, um Interessenten zu bieten.

Ein Wettbewerbsvorteil ist definiert als der Vorteil, den Sie anbieten, den Ihre Konkurrenz nicht hat. Wenn Sie nur einen Vorteil mehr haben als Ihre Konkurrenz, haben Sie einen Wettbewerbsvorteil. Sei vorsichtig, denn das Gegenteil ist auch wahr. Wenn Ihre Konkurrenz einen Vorteil mehr hat als Sie, haben Sie den Wettbewerbsvorteil.

Manchmal müssen Sie tiefgründig nach dem richtigen Nutzen suchen, um Ihren potenziellen Kunden zu bieten. Manchmal sind sie nicht so offensichtlich wie die oben genannten.

Mein Co-Autor von Guerilla-Marketing in 30 Tagen , Jay Levinson, fuhr 25 Meilen zu seinem Lieblingsbuchladen.Zwischen seinem Haus und der Buchhandlung gab es wahrscheinlich ein Dutzend andere Buchhandlungen, die er besuchen konnte. Warum hat er den weit entfernten besucht? Weil es in seinem Café den besten Karottenkuchen gab. Wenn der Buchladen seine Liste von Vorteilen zusammenstellt, garantiere ich, dass Karottenkuchen die anfängliche Liste nicht gemacht hat. Aber als mehr und mehr Leute durch die Tür traten und sagten: "Du hast den besten Karottenkuchen eines jeden Buchladens", wurde daraus ein Wettbewerbsvorteil. Keine andere Buchhandlung hatte den besten Karottenkuchen.

Was ist der Karottenkuchen in Ihrem Geschäft?