Technologie

Die Kosten einer Qualitätswebsite

Diese Geschichte erscheint in der August 2010 Ausgabe von . Abonnieren »

Standardisierte Content-Management-Systeme und Design-Templates machen das Erstellen und Verwalten einer Website für kleine Unternehmen mit geringen Anforderungen einfach und erschwinglich. Ohne Ihre Schweißquoten zu zählen, können Sie eine kleine Website für weniger als 250 $ erstellen und pflegen. Aber, ehrlich gesagt, möchten Sie die Online-Präsenz und das Messaging Ihres Unternehmens wirklich auf einer kostengünstigen Website platzieren? Die Arbeit mit einem Full-Service-Grafikdesign- und Webprogrammierunternehmen ist eine klügere Geschäftsentscheidung.

Wenn Sie ein professionelles Team einsetzen, können Sie für eine sehr einfache Website von 1.000 € bis zu 50.000 € für eine größere Website mit benutzerdefinierten Grafiken, Programmen und anderen Optionen bezahlen.

Die Kosten für Ihre Website richten sich nach der Größe und Komplexität der Website, die erforderlich ist, um Ihre geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen. Eine Website mit fünf bis zehn Seiten, die Ihr Unternehmen und die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen vorstellt, kostet erheblich weniger als eine Website, die beispielsweise Bestellungen bearbeitet.

Erstellen Sie für die Webprogrammierung und -gestaltung eine detaillierte Liste mit den folgenden Angaben:

  • Domänenregistrierung: Kosten: 10 bis 35 US-Dollar pro Jahr und Domain.
  • Hosting: Die Gebühren variieren erheblich je nach Komplexität Ihrer Website, geschätzter Traffic und Sicherheitsanforderungen. Kosten: Shared Host, 8 bis 50 US-Dollar pro Monat; Handelsplan, $ 25 bis $ 250 pro Monat; dedizierter Server, $ 125 bis $ 1, 000+ pro Monat.
  • Grafiken: Sofern Sie keine vorhandenen Grafiken, einschließlich eines Firmenlogos, besitzen, müssen Sie eine Kunst verwenden oder einen Grafiker bezahlen. Kosten: Royalty free stock art, ab ca. $ 10 pro Bild; Grafiker, $ 50 bis $ 150 pro Stunde.
  • Content-Entwicklung: Die Content-Entwicklung beginnt in der Regel bei Ihnen, aber professionelle Copywriting-Dienste können Ihnen helfen. Kosten: 50 bis 85 US-Dollar pro Stunde.
  • Konfiguration und Implementierung des Content-Management-Systems: CMS erleichtert das Auffüllen, Pflegen und Aktualisieren Ihrer Site. Kosten: 50 bis 85 US-Dollar pro Stunde.
  • Gebühren für die Programmierung und / oder Drittanbieter-Anwendungen: Die Programmierung umfasst Online-Formulare, E-Commerce- und CRM-Tools sowie benutzerdefinierte Komponenten, die für Ihre Website erforderlich sind, um das zu liefern, was Ihr Geschäftsmodell erfordert. Kosten: 85 bis 125 US-Dollar pro Stunde und / oder Pauschalgebühren für die Nutzung von Drittanbieteranwendungen. Wenn Sie darauf bestehen, Ihre Website in Flash zu erstellen, sollten Sie 25 bis 50 Prozent mehr bezahlen.
  • Usability-Test: Kosten: $ 35 bis $ 50 pro Stunde (planen Sie für mindestens eine halbe Stunde pro Seite).
  • Analytics: Google Analytics ist kostenlos und lässt sich schnell und einfach installieren. Stabilere Analysetools variieren im Preis. Kosten: 50 bis 85 US-Dollar pro Stunde zum Einrichten und Konfigurieren von Google Analytics oder anderen Programmen; $ 50 bis $ 5, 000+ monatliche Gebühren für robustere Systeme.
  • Blog: Das Hinzufügen eines Blogs zu Ihrer Website oder separat ist ein zusätzlicher zu berücksichtigender Aufwand. Kosten: $ 500 bis $ 2, 500 Ersteinrichtung einschließlich Grafikdesign, Programmierung und Konfiguration.

    Da die meisten Webprogrammierdienste letztendlich zu einem Stundensatz abgerechnet werden, hängen die Gesamtkosten Ihrer Website von der Größe und Komplexität der Website ab.


Mikal E. Belicove ist Autor und Marktpositionierer und Berater für soziale Medien. Sein neuestes Buch The Complete Idiot's Guide to Facebook wurde im Juli veröffentlicht. Wenn er nicht arbeitet oder Blogeinträge für Kunden erstellt, kann Belicove über die Welt auf Belicove nachgedacht werden. com und kann bei mikal @ belicove erreicht werden. com .