Technologie

Get It Together

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe vom Mai 2008 von Startups . Abonnieren »

Was: Büroklammer mit Haftnotiz

Wer: Janet Lau von Clip-rite Inc.

Wo: Hayward, Kalifornien

Wann: Gestartet im Jahr 2007

Startkosten: $ 100, 000

Seit Jahren organisiert Janet Lau ihre Papiere mit Haftnotizen und Büroklammern, war aber ständig frustriert über die Unordnung, die sich daraus ergeben würde. Dann, 2004, beschloss sie, die beiden Bürobedarfsartikel zusammen zu schmelzen, und Clip-Tabs wurden geboren: "Man denkt tagelang darüber nach, und dann trifft es einen und man wacht auf", erinnert sich Lau von dem Moment an Idee wurde lebendig.

Ihr Bruder Max, der zu dieser Zeit in China lebte, konnte ihr bei der Suche nach potenziellen Herstellern helfen, während sie in den USA Geschäfte mit Käufern wie Office Depot, Office Max und Staples abschloss . Die Büroklammern, die an einer haltbaren, doppelseitigen Notiz befestigt sind und in verschiedenen hellen Farben erhältlich sind, wurden letztes Jahr in die Läden gebracht und verkaufen für etwa 3 Dollar pro Paket.

Clip-rite Inc. ist jedoch nicht Lau's erster Versuch. Nach ihrem Abschluss an der University of California in Berkeley arbeitete sie einige Zeit bei Intel, bevor sie Ficcare auf den Markt brachte, eine Linie von High-End-Haaraccessoires, die sie heute noch leitet.

Nachdem Clip-rite 2008 eine Umsatzprognose von 500.000 US-Dollar erzielt hat, plant Lau, 38, in den nächsten Jahren eine große Produktlinie für Bürobedarfslösungen für Verbraucher bereitzustellen. Sie hofft auch, Clip-Rite-Produkte an eine Vielzahl von Einzelhandelsgeschäften außerhalb von Bürobedarfsgeschäften, wie Lebensmittelgeschäften und Target, zu vertreiben.

Wie für aufstrebende s betont Lau, dass jeder mit einer guten Idee beginnen sollte, zu bestimmen, wie es auf dem Markt spielen wird. "Jeder denkt an ein Produkt oder eine Dienstleistung, um das Leben der Menschen zu verbessern, und wenn Sie diese Leidenschaft haben Machen Sie Ihre Hausaufgaben, bevor Sie sich darauf einlassen ", erklärt sie." Ich habe viel für mein Produkt recherchiert und fühlte, dass ich wirklich etwas Einzigartiges hatte. "