Technologie

So erhalten Sie Ihr Online-Geschäft für unter $ 200

Von allen Unternehmen, die Sie starten können, ist eine Online-Version bei weitem die günstigste - und die schnellste. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie Ihr Unternehmen in 30 Tagen mit weniger als 200 US-Dollar online und profitabel machen können.

1. Verwenden Sie Wordtracker, um ein Produkt zu finden, das die Leute bereits kaufen möchten.

Kosten: $ 55. 78 für einen Monat

Das erste, was Sie tun müssen, ist einen Nischenmarkt zu finden und ein Produkt zu finden, das Sie an sie verkaufen können. Wordtracker ist ein Keyword-Recherche-Tool, das diesen Schritt so einfach wie möglich macht. Es zeigt Ihnen, wonach Menschen in den Suchmaschinen suchen, damit Sie herausfinden können, was ihre Bedürfnisse sind, und ihnen dann Lösungen präsentieren. (Um zu erfahren, wie man Keyword-Recherchen durchführt, lesen Sie diesen Artikel in meinem kostenlosen Newsletter.)

Eine einmonatige Wordtracker-Mitgliedschaft sollte Ihnen genügend Zeit geben, diesen ersten Schritt zu beenden.

2. Wählen Sie eine Domain und richten Sie Ihr Hosting-Konto ein.

Kosten: $ 23. 94 für drei Monate

Die meisten Hosting-Unternehmen sind heutzutage spottbillig und geben Ihnen bei der Anmeldung einen Domainnamen. Wenn Sie ein Anfängerkonto bei 1 & 1 erhalten, können Sie drei Monate Hosting für 23 $ bekommen. 94. Es wird dir alles geben, was du brauchst, um loszulegen.

3. Erstellen Sie Ihre Website mit NVU.

Kosten: Frei

Obwohl 1und1. com bietet Ihnen einen einfachen Website-Builder. Sie können entscheiden, dass Sie erweiterte HTML-Bearbeitungsfunktionen benötigen, um Ihre Website anzupassen.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, wird NVU den Trick machen. Es bietet einen tollen WYSIWYG-Editor kostenlos. Wenn Sie weiter fortgeschritten sind, möchten Sie vielleicht ein Upgrade auf Dreamweaver durchführen, das Sie bei Adobe kaufen können. com. Aber NVU ist mehr als genug, um Sie zu starten.

Sie können es bei NVU ausprobieren. com.

4. Richten Sie Ihren Zahlungsprozess mit PayPal ein.

Kosten: Frei

Wenn Sie Ihr Produkt online verkaufen, müssen Sie die Zahlung dafür akzeptieren können. Und wenn Sie Pennys zählen, ist PayPal bei weitem die beste Option, da es kostenlos und einfach auf Ihrer Website hinzugefügt werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für ein "Premier" -Konto anmelden. Es ist immer noch kostenlos, bietet aber einige zusätzliche Funktionen, die Sie als E-Business benötigen.

Jetzt ist Ihre Website verfügbar und Sie können Zahlungen verarbeiten. Jetzt brauchst du Besucher. Aber wie generieren Sie Traffic mit minimalem Budget?

5. Verwenden Sie Pay-per-Click-Anzeigen, um qualifizierten Traffic auf Ihre Website zu leiten.

Kosten: $ 100 für die Startkosten des ersten Monats

Hier sind einige gute Neuigkeiten: Wenn Sie sich für Ihr Hosting-Konto bei 1and1 anmelden. com, erhalten Sie $ 100 in freiem Verkehr von Yahoo! , Google und Microsoft. Wenn Sie diese Investition erreichen, haben Sie $ 200 zum Spielen. Und diese Menge an Geld kann einen langen Weg gehen, wenn Sie die Dinge richtig machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld nicht zu hochpreisigen, übermäßig allgemeinen Keywords blasen.Halten Sie sich an ausgeklügelte Pay-per-Click-Strategien und bieten Sie auf preiswerte, übersehene Keywords, und Sie erhalten qualitativ hochwertigen Traffic, ohne Ihr Bankkonto zu belasten. Denken Sie über Synonyme, Rechtschreibfehler und Sätze nach.

6. Verteilen Sie Artikel an freie Verzeichnisse und Inhaltsseiten.

Kosten: Kostenlos

Eine meiner Lieblingsstrategien für kostenlose Zugriffe ist das Schreiben von ein paar Info-verpackten Artikeln und das Posten in Newsletterverzeichnissen und kostenlosen Inhaltsseiten, wo andere Leute sie abholen und erneut veröffentlichen können.

Es ist eine großartige Möglichkeit, eingehende Links auf Ihre Website zu verweisen, die Ihnen helfen, an die Spitze der Suchmaschinenlisten zu gelangen. Plus, die Artikel verbreiten das Wort über Ihr Geschäft und helfen, Ihre Glaubwürdigkeit als ein Industrieexperte aufzubauen.

Hier sind einige beliebte Content-Syndication-Websites:

  • EzineArticles. com
  • IdeaMarketer. com
  • FindSticky. com
  • InhaltsDesk. com
  • GoArticles. com

PPC und die Verteilung von kostenlosen Inhalten sind nur zwei Verkehrsstrategien, die sehr wenig kosten und Ihnen helfen werden, schnell Geld zu verdienen. Es gibt viele andere Taktiken, einschließlich Blogging, Social Networking und Affiliate-Marketing.

Das ist es, was ich am Internet liebe: Es ist so unglaublich billig, um anzufangen. Wie günstig? Nun, die sechs Schritte, die ich oben aufgeführt habe, kosten 179 Dollar. 72.

Aber eines muss man wissen: Das Geheimnis, um in so kurzer Zeit ein wirklich erfolgreiches Unternehmen zu gründen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie über die richtigen Schulungen und Informationen verfügen, die Sie auf Ihrem Weg begleiten. Die, die am Ende ihr gesamtes Geld mit nichts ausstoßen, sind diejenigen, die zu viel für Strategien ausgeben, die sich nicht bewährt haben, die in schnelle Razzien geraten oder das Rad neu erfinden .

Eine kleine Investition in Ihre Ausbildung wird Ihnen auf lange Sicht eine Menge Geld sparen. Sie werden nicht nur lernen, was Sie tun müssen, um kostspielige Fehler zu vermeiden und Ihr Unternehmen in Rekordzeit zu vergrößern, sondern Sie werden auch entdecken, wie Sie unglaubliche Möglichkeiten zur Einsparung von Geld erkennen können, wenn sie Ihren Weg finden.

Sein umfassender Kurs, Die Insider-Geheimnisse zur Vermarktung Ihres Unternehmens im Internet ist seit 10 Jahren der meistverkaufte Internet-Marketing-Kurs.