Finanzen

Es ist alles relativ

Diese Geschichte erscheint in der Mai 1997 Ausgabe von . Abonnieren »

Sie haben eine entscheidende Kreuzung in Ihrem Geschäft erreicht. Es ist Zeit zu erweitern, aber Ihnen fehlt das nötige Kapital, um es zu ermöglichen. Sie würden lieber keinen Bankkredit beantragen. Was machen Sie also? Halten Sie Ihr Geschäft in der Neutralität, bis etwas neu gefundenes Bargeld Ihr Unternehmen in Laufwerk verschiebt?

Vielleicht denken Sie darüber nach, einen Anteilseigner oder einen nahen Verwandten zu wählen. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, tun Sie dies vorsichtig. Es gibt einige wichtige Hinweise für die Ausleihe, so dass Sie nicht mit einer IRS-Blockade konfrontiert werden.

Zu ​​oft nehmen Kleinunternehmer nicht die Zeit, um genau herauszufinden, welche Art von Papierkram abgeschlossen werden sollte, wenn sie von Familienangehörigen oder Aktionären ausleihen. "Oft denken Kleinunternehmer darüber nach herauszufinden, welche Art von Auto zu kaufen, als wie diese Art der Kreditvergabe zu strukturieren ", sagt Steven I. Levey, ein Direktor der Denver Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Gelfond Hochstadt Pangburn & Co. Leider, wenn Sie einen Fehler in diesem Bereich gemacht haben "Es ist schwer, das zu korrigieren", erklärt er.

Um Probleme mit dieser Art von Kreditvereinbarungen zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass eine Familie oder ein Gesellschafterdarlehen genauso formell behandelt wird wie jede andere Geschäftstransaktion. Wenn kein formeller Kreditvertrag abgeschlossen wird, sagen Experten, es sei zu einfach, vor allem bei Verwandten, einfach zu denken: "Kein Grund zur Sorge um die Rückzahlung, sondern alles in der Familie."

Auf informelle und mündliche Vereinbarungen setzt Steuern "In diesen Fällen haben Sie eine Beweislast, um der IRS zu zeigen, dass [das Geld] kein Geschenk war", sagt Tom Ochsenschlager, Partner im Büro der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton LLP in Washington, DC. Wenn das IRS es als ein Geschenk ansieht, dann unterliegt der Kreditgeber den bundesstaatlichen Schenkungssteuerregeln und muss Steuern auf das Geld zahlen, wenn es über $ 10,000 ist.

Familienkredite

Sie können viele steuerliche Schwierigkeiten vermeiden, wenn Sie ein Dokument erstellen, das die Bedingungen des Kreditvertrags aufführt, sagt Levey. Die Bedingungen sollten das Datum des Darlehens, den Betrag, das Datum der vollständigen Rückzahlung des Darlehens, die Fälligkeitstermine, die Häufigkeit der Zahlungen und den Zinssatz enthalten. Außerdem sollte der Verwandte, der das Geld zur Verfügung stellt, einen Zinssatz verlangen, der einen fairen Marktwert widerspiegelt. "Wenn es wie eine Ente aussieht, wie eine Ente spricht und wie eine Ente geht, [denkt die Steuerbehörde], ist es eine Ente, "Ochsenschlager sagt.

Wie wäre es mit einem zinslosen Kredit? Wenn Sie sich entscheiden, das zu tun, stellen Sie sicher, dass das Darlehen nicht über $ 100, 000 ist. Wenn Sie mehr leihen, schlägt der IRS auf, was es betrachtet, Marktzins Interesse zu sein, besser bekannt als "kalkulierte Zinsen." Das heißt, während Ihre nächsten Angehörigen keine Zinsen auf das geliehene Geld erhalten, wird die Steuerbehörde sie so besteuern, als ob sie es wären.

Anrechnungszinsen treten auch auf, wenn das Darlehen mehr als 10 000 US-Dollar beträgt, wenn der Geschäftsinhaber mehr als 1 000 US-Dollar an jährlichen Netto-Kapitalerträgen wie Zinsen, Dividenden und in einigen Fällen Kapitalgewinne hat.Um den Zinssatz für diese Transaktionen zu bestimmen, verwendet der IRS, was er den anwendbaren Bundeszins nennt, den er regelmäßig festlegt.

Beachten Sie, dass es sehr schwierig für Sie sein wird, die Zinsen, die Sie dafür zahlen, abzuziehen, wenn Sie nicht alle Einzelheiten des Kredits schriftlich angeben. Darüber hinaus wird der Verwandte, der das Geld geliehen hat, nicht in der Lage sein, einen Steuerabzug zu nehmen, wenn Sie feststellen, dass Sie das Darlehen nicht zurückzahlen können.

Versuchen Sie eine Kapitalanlage

Um es wirklich sicher zu spielen, empfehlen sowohl Levey als auch Ochsenschlager, dass Unternehmer aus der Familie Kreditarena insgesamt bleiben. Stattdessen schlagen sie vor, den Verwandten, der das Geld zur Verfügung stellt, zu einem der Aktionäre des Unternehmens zu machen, was die Transaktion zu einer Investition in Ihr Unternehmen macht.

Auf diese Weise ist es aus steuerlicher Sicht für Ihren Verwandten etwas einfacher, die Transaktion als gewöhnlichen Verlust abzuschreiben, wenn das Geschäft aus irgendeinem Grund scheitert. (Dies gilt nur, wenn der Gesamtbetrag, den Ihr Unternehmen für seine Aktien erhalten hat, einschließlich der Investition des Verwandten, 1 Mio. USD nicht übersteigt.) "Wenn Ihr Unternehmen äußerst erfolgreich ist, wird Ihr Verwandter an dem Geschäft beteiligt sein seine ursprüngliche Investition wird noch viel mehr wert sein ", betont Ochsenschlager.

Im Gegensatz dazu, wenn Ihr Verwandter Ihnen einfach einen Kredit gibt und Ihre Firma untergeht, würde der Verlust des Verwandten im Allgemeinen als eine persönliche uneinbringliche Schuld betrachtet werden. Dies führt zu einem höheren Steuernachteil für Ihren Verwandten, als wenn er oder sie einen Abzug von einem Verlust aus einer Kapitalanlage abziehen würde.

Hier ist der Grund: Persönliche Forderungsausfälle können als Kapitalverluste geltend gemacht werden. Diese Option ist nur zum Ausgleich anderer Kapitalgewinne verfügbar. Wenn der Kapitalverlust die Kapitalgewinne übersteigt, können nur $ 3,000 des Verlustes gegen gewöhnliches Einkommen in jedem gegebenen Jahr verwendet werden. So kann eine Person, die einen großen Kredit macht, der nicht zurückgezahlt wird, mehrere Jahre warten müssen, um die Steuervorteile aus dem Verlust zu realisieren. In beiden Fällen, ob das Darlehen eine Kapitalbeteiligung oder eine persönliche uneinbringliche Forderung ist, wird Ihr Verwandter nicht in der Lage sein, einen Abzug zu nehmen, bis es völlig wertlos wird.

Wenn ein Darlehen, das nicht zurückgezahlt werden kann, als Geschäftskredit und nicht als Privatkredit gilt, erhält der Kreditgeber jedoch einen Abzug vom ordentlichen Einkommen und kann Abzüge vornehmen, noch bevor das Darlehen völlig wertlos wird. Ein Haken: Die IRS nimmt eine sehr enge Sicht auf das, was als Geschäftskredit gilt. Um als Unternehmensdarlehen zu gelten, müsste das Darlehen im Allgemeinen mit dem Geschäft des Darlehensgebers verbunden sein.

Dass Sie Ihren Verwandten zu einem Aktionär machen, bedeutet nicht, dass Sie sich im Geschäft mit Mama oder Papa abfinden müssen. Abhängig von der Organisationsstruktur Ihres Unternehmens kann Ihr Verwandter ein stiller Partner sein, wenn Ihr Unternehmen als eine Partnerschaft oder ein stiller Aktionär gegründet wird, wenn Sie als S-Aktiengesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung organisiert sind.

Sharing the Wealth

Nichtfamiliäre Aktionäre können auch eine gute Quelle für Expansions- oder Betriebskapital sein.Auch hier wird diese Art der Kreditaufnahme, wenn sie auf die richtige Art und Weise etabliert wird, wahrscheinlich von der IRS als Kredit behandelt werden. Dies bedeutet, dass vom Unternehmen gezahlte Zinsen als Geschäftskosten abzugsfähig sind und Zinsen, die der Anteilseigner erhält, als ZREPLACErag auf seiner persönlichen Steuererklärung behandelt werden. Die Rückzahlung des Kapitals ist steuerfrei.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Darlehenszahlungen nicht als Unternehmensdividende ausgelegt werden und somit dem Aktionär zu versteuern sind. Auch hier müssen Sie offizielle Kreditpapiere erstellen und die oben beschriebenen Schritte bezüglich der Kreditbedingungen für Zinssätze, geplante Zahlungen und Fälligkeitsdatum befolgen.

Erwarte, dass der IRS diese Anordnung genau betrachtet. Insbesondere wird überprüft, ob Zins- und Tilgungszahlungen tatsächlich von Ihnen getätigt werden. Ein weiterer Prüfungsbereich ist das Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital Ihres Unternehmens. Die IRS will sicherstellen, dass die Kredite keine verschleierten Eigenkapitalbeiträge sind. Wenn es eine übermäßige Menge an Schulden gibt, könnte die IRS das Darlehen, sowie alle Steuerabzüge beanstanden.

Sie befinden sich in der Gefahrenzone, wenn die Verschuldung Ihres Unternehmens das Dreifache ihres Eigenkapitals beträgt, warnt Ochsenschlager: "Ab diesem Zeitpunkt wird der IRS wahrscheinlich argumentieren, dass ein Teil dieser Schulden tatsächlich Eigenkapital ist", sagt er "Sie können denken, die Zahlungen sind Zinsen, aber die IRS wird es eine Dividende nennen, und Ihre Firma wird keinen Abzug dafür bekommen."

Während Geschäftsaufnahme von geliebten Menschen und Aktionäre ist keine einfache Sache Es kann ein guter Weg sein, Kapital zu beschaffen, solange Sie die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Kontaktquellen

Gelfond Hochstadt Pangburn & Co. , 1600 Broadway, # 2500, Denver, CO 80202, (303) 831-5000;

Grant Thorton LLP , 1707, St.N.W., # 230, Washington, DC 20036, (202) 861-4115.

Joan Szabo ist eine Schriftstellerin in McLean, Virginia, die seit mehr als 11 Jahren über Steuerfragen berichtet.