Technologie

Scherz um

Diese Geschichte erscheint in der September 1999 Ausgabe von . Abonnieren »

Überall, wo Sie sich heute befinden, gibt es etwas über Generation Y. Sie haben genug Studien über diese neue Welle von Kinderkonsumenten gelesen, um zu wissen, dass sie der heiße neue Markt sind, und Sie sind aufgeregt, weil Sie denken, dass Sie haben ein gutes Verständnis dessen, was sie wollen.

Aber du? Die eine Sache, die Sie über den Kindermarkt der Boomer verstehen müssen: Diese Gruppe, der "Echo-Boom", wächst in sehr unterschiedlichen Zeiten auf und hat folglich sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Es reicht nicht aus, ihnen eine Barbie und eine Schachtel Legos zu reichen oder sie vor einem Typen in einem Dinosaurieranzug zu setzen. Kinder heute sind anspruchsvoller als das. Sie surfen lieber im Internet oder chatten online, spielen das neueste Nintendo 64-Spiel oder sehen sich den neuesten Science-Fiction-Streifen an: "In unserer Gesellschaft passiert eine Menge, die den Markt antreibt", sagt Peter Sillsbee. Senior Project Director des Roper Youth Report bei Roper Starch Worldwide. "Kinder wachsen heute in Einelternhäusern oder Heimen auf, in denen beide Elternteile arbeiten. Die Prozentsätze für beide haben sich in den letzten 25 Jahren verdoppelt . "

Kinder haben dadurch mehr Einfluss auf Familienkäufe. Mit ihren eigenen hektischen Zeitplänen zu jonglieren, verlassen sich Eltern darauf, dass Kinder Teil des Entscheidungsprozesses sind. Mit so viel Zugang zu Informationen direkt zur Hand, sind die heutigen typischen Kinder auch viel mehr über die Produkte auf dem Markt, von Kleidung zu Technologie wissen.

Zum Glück für Franchising schafft der Echo-Boom endlose Möglichkeiten. Denn die stetig steigende Geburtenrate erhöht den Bedarf und die Nachfrage nach Dienstleistungen und Produkten, die auf diese neue Gruppe von Konsumenten zugeschnitten sind.

Eine Sache, die Franchisenehmer entdeckt haben, ist, dass Kinder von Produkten und Dienstleistungen die gleichen Dinge erwarten wie Erwachsene - aber auf ihrer eigenen Ebene. Als Reaktion darauf ändern sich die Franchises der Kinder und schaffen Programme, um diese neue Gruppe unterzubringen, indem sie Spaß, Technologie und Lernen kombinieren, so dass Kinder das Gefühl haben, dass sie etwas Eigenes haben.

Kinderbezogene Franchises verdienen ein "A" für die Anpassung an die Bedürfnisse der Kunden. In den letzten Jahren sind Computertrainingszentren entstanden, während viele andere Lernzentren Computer in ihre Lehrpläne integrieren, um mit diesen technikaffinen Tykes Schritt zu halten. Fitness-Programme schaffen ständig neue Routinen, um mit den Trends der Branche und den Bedürfnissen der Kinder Schritt zu halten. Das Gymboree Play-Programm hat seine Marke gestärkt, indem es sein Image durch starkes Marketing und neue Programme und Ausrüstung neu gestaltet hat. Hier zeigen das Gymboree Play Programm und einige andere "boomende" Unternehmen, wie sie sich den Kindern und Eltern des 21. Jahrhunderts widmen.

Hit the Books

Laut dem 1998 Roper Youth Report stimmen 84 Prozent der Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zu, dass es cool ist, klug zu sein.Vergessen Sie Beavis und Butthead - Kinder wissen heute, dass es sich lohnt, der nächste Bill Gates zu sein.

Little Scientists ist ein in Ansonia, Connecticut, ansässiges Lernprogramm, das den Kindern naturwissenschaftlichen Unterricht vermittelt. Eine solche Kombination von Kindern und Wissenschaft ist ein Traum für John Sullivan, ein Little Scientists Franchisenehmer in Wethersfield, Connecticut.

Sullivan, 48 Jahre alt, war nach Jahren der Frustration über seine Arbeit bei einem nuklearen Versorgungsunternehmen in der Bewertung anderer Karrieremöglichkeiten und entschied sich für ein Franchise-Konzept, das seine Liebe zu Wissenschaft und Kindern einschloss. "Ich habe es gesehen und hörte Dinge von Eltern und Programmadministratoren, die dieses Konzept bestätigen, ist ausgezeichnet ", sagt Sullivan, der sein Franchise im August 1998 eröffnete.

Sullivan sagt, dass er noch immer nicht seine Tage der nuklearen Versorgung sehnte. "Nachdem ich gesehen habe, was dieses Programm kann, glaube ich, dass es eine starke Nachfrage gibt", sagt Sullivan. "Jedes Kind ist natürlich neugierig. Wissenschaft öffnet die Tür zum Lernen im Allgemeinen, weil Kinder es mit anderen Dingen verbinden können, über die sie lernen "Videospiele sind großartig, lassen aber nicht viel Fantasie übrig."

Bare Necessities

Die meisten Familien arbeiten innerhalb eines Budgets - manche enger als andere - und begrüßen jede Gelegenheit um einen Dollar zu sparen. Fragen Sie einen Elternteil: Die Kosten für das Notwendigste summieren sich. Once Upon Child, ein Wiederverkäufungssystem für Kinder mit mehr als 200 Geschäften in Nordamerika, hilft Familien, das, was sie brauchen, zu angemessenen Kosten zu kaufen, indem sie neue und "schonend gebrauchte" Kinderbekleidung, Spielzeug, Ausrüstung und Möbel kaufen und verkaufen.

Mit zwei Kindern bereits und einem dritten auf dem Weg, Once Upon A Child wissen die Franchisenehmer Maury und Kim Purnell, beide 31, wie wichtig der Wert für die Eltern ist. "Ein Teil von dem, was mich an diesem Konzept gefesselt hat ist, dass es eine gute Idee ist das funktioniert ", sagt Purnell." Es gibt große Margen im Vergleich zu den meisten Einzelhandelsgeschäften und nicht viel Konkurrenz. "

Maury verließ seine Karriere im Finanzbereich, um die Chance zu ergreifen, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Nach der Untersuchung der verschiedenen Möglichkeiten stieß Purnell auf einen Artikel über Once Upon A Child und beschloss, sich an die Muttergesellschaft Minneapolis Grow Biz International zu wenden. Nach nur einem Besuch wurde er auf die Idee verkauft - das Paar eröffnete 1996 sein erstes Geschäft in Plano, Texas. Sie prognostizieren für dieses Geschäft einen Umsatz von einer Million Dollar im Jahr 1999, und in diesem Herbst wird eine zweite Einheit eröffnet.

Spielzeit

Baby-Boomer, die einen gesunden Lebensstil pflegen, sind wichtig und geben diesen Wert an ihre Kinder weiter. Und während Gesundheit ein ernstes Thema ist, geht es auch um Spaß und Spiel bei Gymboree Play Programs.

Gymboree Play mit Sitz in Burlingame, Kalifornien, bietet eine Reihe von Programmen für Eltern und Kinder, die sich der körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung von Kindern widmen. Die mehr als 409 Franchise-Partner von Gymboree Play Program in 10 Ländern haben eine gemeinsame Mission: Sie sollen dazu beitragen, die kindliche Entwicklung in den kritischen Jahren von der Geburt bis zum 4. Lebensjahr zu maximieren.

Don und Adrian Becker eröffneten ihr erstes Gymboree Play-Franchise im März 1982. Als sie das Franchise kauften, wusste das junge Paar, dass es das perfekte Geschäft für sie war: Beide hatten eine starke pädagogische Erfahrung und Don hatte auch einen soliden musikalischen Hintergrund. Das gab ihnen die notwendigen Werkzeuge, um Kinder und Eltern durch Spiel und Musik zu unterrichten.

"Es ist eine Freude, meine Bürotür zu öffnen und diese Kinder zu sehen und zu wissen, dass wir das Richtige tun", sagt Adrian, 50. "Wir können uns keine andere Sache vorstellen, in der wir glücklicher gewesen wären . " Mit drei Gymboree Play-Standorten im kalifornischen San Fernando Valley erzielte das Beckers-Projekt 1999 einen Umsatz von 600.000 US-Dollar.

Das Paar warnt davor, dass das Programm nicht als Babysitterdienst gedacht sei - Elternbeteiligung ist erforderlich. Natürlich merken sie, dass die Eltern nicht immer die Zeit verbringen können, die sie gerne mit ihren Kindern verbringen würden. Deshalb bieten die Beckers an Wochenenden und Abenden Unterricht an, um den hektischen Terminen der Eltern gerecht zu werden.

"Schau dir die Welt um uns herum an - sie ist in vielerlei Hinsicht beängstigend", sagt Don, 50. "Da Eltern und Kinder aufgrund von Arbeitsplänen und anderen Belastungen des Lebens immer weniger Zeit miteinander verbringen, ist ein Programm wie Gymboree der perfekte Anfang, um die Familienbande wieder zu stärken. "

Glücklich und gesund

Die Kinder von heute sind definitiv nicht die Kinder von gestern. Die Faulpelz-Mentalität ist nicht das, was "in" ist. Kinder sind viel optimistischer als in früheren Generationen und bereit, sich neuen Herausforderungen und Erfahrungen zu stellen.

"Diese Kinder sind an Informationen interessiert", sagt Sillsbee. "Und es gibt großartige Möglichkeiten für Unternehmen, die Eltern das Gefühl geben, dass ihre Kinder etwas lernen, während sie ansprechen, was Kinder interessieren und ihnen ein Gefühl geben, dass sie" [999] Anders als nach dem Baby-Boom, als die Geburten in den Vereinigten Staaten Anfang der 1970er Jahre auf 3,1 Millionen pro Jahr zurückgingen, wird die derzeitige Geburtenrate nicht sinken , bleiben aber stabil bei etwa 4 Millionen pro Jahr. Langfristige Projektionen des US Census Bureau zeigen eine steigende Zahl von Geburten, die auf 4,2 Millionen im Jahr 2010 und 4,6 Millionen im Jahr 2020 ansteigen.

Da Eltern immer beschäftigter werden, wird ihre Zeit wertvoller. Es wird noch wichtiger, Produkte und Aktivitäten zu finden, die einen nützlichen Zweck erfüllen und Boomer-Eltern erlauben, mit ihren Kindern Zeit zu verbringen. Obwohl sich die Zeiten ändern und die Bevölkerungszahlen schwanken, bleibt eine Sache konstant: Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder. Und die Unternehmen des 21. Jahrhunderts werden mit Sicherheit eine wichtigere Rolle spielen als je zuvor, um den Eltern zu helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Auf der Suche nach mehr Informationen über Kinder-Franchise-Unternehmen? Schauen Sie sich unsere umfassende Liste der Möglichkeiten unter // www. Mag. com / franchise500 / kidfran. html

Kontaktquellen

Gymboree Play,

(800) 222-7758; Little Scientists, 178 Church St., Wethersfield, CT 06109 Einmal an einem Kind,

(214) 692-3521, alicorinv @ aol. com Roper Starch Weltweit Inc.,

(212) 455-4958