Finanzen

Schneller Fix

Diese Geschichte erscheint in der Septemberausgabe 1998 von . Subscribe »

Im Einklang mit seiner Haltung" Besserung, beende es nicht ", setzt Präsident Clinton neue Bundesbeschaffungsverfahren um, die sicherstellen sollen, dass kleine, benachteiligte Unternehmen (SDB) Eigentümer um erstklassige Regierungsverträge konkurrieren können .

Die Änderungen treten am 1. Oktober in Kraft und werden voraussichtlich im ersten Jahr 30 000 Kleinunternehmen betreffen. SDBs machen derzeit $ 10. 8 Milliarden im Geschäft mit Uncle Sam. Nur 4 $. 4 Milliarden davon werden direkt von den Änderungen betroffen sein.

Die neuen Regeln enthalten drei wesentliche Änderungen. Erstens dürfen sich Unternehmen nicht mehr als wirtschaftlich oder sozial benachteiligt ausweisen; Diese Aufgabe wird von der SBA und von Drittanbietern übernommen.

Zweitens werden Menschen, die asiatisch-amerikanisch, afrikanisch-amerikanisch, lateinamerikanisch oder indianisch sind, automatisch als sozial benachteiligt betrachtet. Andere können bei einem regionalen SBA-Büro einen Antrag stellen, in dem sie ihre soziale Benachteiligung beschreiben und ein Muster diskriminierender Maßnahmen gegen sie aufzeigen.

Schließlich können sich bestimmte SDB-zertifizierte Unternehmen bei Ausschreibungen von Bundesverträgen für eine Preisauswertung von bis zu 10 Prozent qualifizieren. Dies bedeutet, dass, wenn eine andere Firma bei einem Kontrakt um bis zu 10 Prozent niedriger ist, der SDB immer noch als der niedrigere Bieter betrachtet wird.

Diese neuen Regeln gelten nur für Hauptverträge; Richtlinien für die Vergabe von Unteraufträgen werden ausgearbeitet und sollten bis zum 1. Januar 1999 in Kraft treten.