Finanzen

Soll ich im Austausch für Geschäftsreisen am Wochenende freie Tage machen?

Wenn Ihre Mitarbeiter vom Fair Labor Standards Act befreit sind, ist dies ein Urteilsspruch von Ihnen. Ich sage, wenn, weil Angestellte nicht notwendigerweise bedeuten, dass sie von der FLSA befreit sind. Viele Arbeitgeber verwenden "bezahlte" und "befreite" austauschbar, was nicht korrekt ist. Das heißt, ein Arbeitgeber kann einem nicht befreiten Arbeitnehmer ein Gehalt zahlen, solange der Arbeitgeber sich auch an die FLSA bezüglich der Bezahlung von Überstunden und so weiter hält. Für die Zwecke dieser Antwort werde ich annehmen, dass "bezahlte" bedeutet "befreit" von der FLSA.

Die meisten Unternehmen, die freigestellte Fachkräfte haben, die an Wochenenden reisen oder arbeiten, informieren nur diejenigen, die Teil des Jobs sind, und dass diese zusätzliche Zeit ein Grund dafür ist, dass der Job auf dem Niveau bezahlt wird, das er verdient Arbeit / Reise wird in das Lohnniveau des Jobs berechnet). Es ist jedoch eine gute Sache für die Moral oder, wie Sie sagen, "Wertschätzung zu zeigen", eine Art Ausgleichszeit vorzusehen, um Arbeitnehmer für ihre Wochenendreise und Geschäftszeiten freizustellen. "

Stunde für Stunde zurückgeben ist mehr, als Sie tun müssen. Viele Wirtschaftsprüfungsgesellschaften haben ein Programm, bei dem für jede Arbeitsstunde, die von steuerbefreiten Arbeitnehmern über eine Schwelle von 50 Stunden während einer normalen Arbeitswoche geleistet wird, eine halbe Stunde bei einer Ausgleichsbank hinterlegt wird. Möglicherweise möchten Sie eine Ausgleichszeitbank für steuerbefreite Mitarbeiter einrichten, die regelmäßig an Wochenenden für Reisen und Geschäfte arbeiten. In diesem Fall sollten Sie klare Richtlinien aufstellen, um Missverständnissen oder Missbrauch vorzubeugen. Sie möchten beispielsweise Arbeitsstunden von Mitarbeitern ausschließen, die selten an Wochenenden verreisen oder arbeiten (z. B. müssen Sie mindestens eine Art haben, die für Sie und Ihr Unternehmen sinnvoll ist). Vielleicht möchten Sie die Reisearbeitsstunden am Freitagabend oder am Sonntagabend von der Betrachtung ausschließen, da dies eine typische Reisezeit für viele Arbeiter ist, die geschäftlich unterwegs sind. Dies sind nur einige Gedanken zum Thema. Insgesamt denke ich, dass es eine gute Idee für Moral und Wertschätzung ist.