Technologie

Klingt wie ein Plan

Möchten Sie 1997 mehr aus Ihrem Marketingprogramm herausholen? Nancy Michaels, Inhaberin der Marketingberatung Impression Impact in Concord, Massachusetts, schlägt vor, zu Beginn eines jeden Jahres einen Marketingkalender zu entwickeln. Jetzt ist es an der Zeit, sich mit der Sache zu befassen. Hier sind ein paar Gedanken, die Sie bei Ihrer Planung für 1997 beachten sollten:

* Planen und planen Sie eine bestimmte Agenda für Marketingmaßnahmen, aber seien Sie flexibel. Michaels empfiehlt 3 bis 4 Prozent Ihres Marketing-Budgets für unerwartete Marketing-Möglichkeiten beiseite zu legen.

* Bestimmen Sie, wann bestimmte Aktionen ausgeführt werden müssen, und arbeiten Sie bei der Planung rückwärts. Um beispielsweise Ihren Sommer-Sale reibungslos abwickeln zu können, müssen Sie im März mit der Arbeit beginnen.

* Wenn Sie eine Urlaubsmarketing-Aktion planen, sollten Sie sicherstellen, dass der von Ihnen gewählte Urlaub direkt auf Ihr Unternehmen zutrifft. Zum Beispiel könnte ein Kinderbekleidungsgeschäft etwas für Halloween tun wollen; Ein Herrenbekleidungsgeschäft hingegen würde es wahrscheinlich nicht tun.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Marketing-Dollar auszugeben, es ist wichtig voraus zu denken.