Finanzen

Was ist in Store?

Als Joshua Marshal ein neues Geschäft bei eBay starten wollte, war es, als ob das sprichwörtliche Licht über ihm hinweggegangen wäre. Hunderte Lichter, und zwar hauptsächlich aus dem Ladengeschäft seiner Familie in New York City.

Lighting ist seit vier Generationen das Familienunternehmen von Marshal, aber Joshua, 22, war der Erste, der das Unternehmen in den E-Commerce einführte. Marshal hatte sich bei eBay bereits die Füße nass gemacht und Elektronik und Kleidung verkauft. Wenn er das Produktangebot ändern wollte, schien das Familienunternehmen wie ein Kinderspiel zu sein.

"Ich habe festgestellt, dass ich uneingeschränkte Beleuchtung in die Hände bekommen kann", sagt Marschall (eBay User ID: weglottes), der 2004 mit Überschüssen aus dem Familienladen startete. Jetzt führt er sein eigenes Geschäft, WeGotLites. com hat Marshal die Lieferkette für seinen eBay-Shop mit Überbeständen aus anderen Beleuchtungsgeschäften, Ausverkäufen und direkt bei den Herstellern platzierten Aufträgen erweitert. "Am Anfang musste ich die Lieferanten bitten, auf meiner Website zu verkaufen, "Er sagt." Jetzt bin ich an dem Punkt, wo ich Besitzer von Firmen habe, von denen ich nicht einmal weiß, dass sie mich anrufen. "

Marschalls erfolgreicher Verkaufsrekord bei eBay - siebenstelliger Umsatz im Jahr 2005 - hat ihn in eine beneidenswerte Verhandlungsposition mit den Lieferanten gebracht. Weil seine Waren so schnell online gehen, kann er manchmal 20 Prozent vom Großhandel Listenpreis von Lichtherstellern bekommen.

Wie Marshal kommen viele Händler zuerst zu eBay, um Überbestände, Retouren und veraltete Waren in erfolgreiche Online-Verkäufe umzuwandeln. Die meisten dieser Newcomer halten sich an die bekannte Produktpalette, die bereits in ihren stationären Geschäften verkauft wird. Für andere Unternehmen ist eBay jedoch ein risikoarmer und kostengünstiger Weg, um die Attraktivität neuer Produkte zu testen, bevor sie im Regal stehen, oder sich mit neuen Anbietern zu verbinden, die ähnliche Produkte zu unterschiedlichen Preisen und in unterschiedlicher Qualität anbieten In der Vergangenheit, wenn wir von einem Geschäft gehört haben, würden wir es weitergeben, wenn das Produkt nicht etwas wäre, das wir normalerweise in unsere Läden legen würden ", sagt Scott Touchette, Leiter des Auktionsverkaufs bei Bargain Sports ( eBay User ID: Schnäppchen - Sport) "Jetzt kaufen wir große Mengen liquidiertes Inventar, das wir nur bei eBay verkaufen."

Online-Verkauf bedeutet mehr als nur das Inventar zu kürzen. Die Vorteile können durch Ihr Unternehmen fließen, indem Sie neue Stammkunden aus dem ganzen Land und sogar aus der ganzen Welt gewinnen, die es sonst nie in Ihr Geschäft schaffen würden. Diese wachsende Erfolgsbilanz kann dann weitere potentielle Lieferpartner anziehen und Ihr Geschäft weiter ausbauen.

Natürlich funktionieren einige Artikel besser als andere für den Online-Verkauf. Touchette sagt, seine Firma vermeidet Artikel, die zu schwer und teuer zu versenden sind.Selbst wenn Produkte nicht viel Profit machen, sagt er: "Es ist immer noch ein Werkzeug, das den Traffic in unseren eBay-Shop bringt."

Und dieser Verkehr kann jederzeit ankommen, Tag oder Nacht - eine Tatsache, die einen unterstreicht von den größeren Vorteilen des Online-Verkaufs. "Wenn Ihr Schlüssel nicht im Geschäft ist," sagt Marschall, "verdienen Sie kein Geld."