Technologie

Warum die meisten Anzeigen fehlschlagen

Die meisten Anzeigen werden nur geschrieben, um nicht zu beleidigen. Das geht zurück zu Kapitel 1, "Neun geheime Worte", in meinem ersten Buch, Der Zauberer der Werbung. Was sind das für neun Wörter? "Das Risiko der Beleidigung ist der Preis für Klarheit." Selten ist die Werbung, die ihren Standpunkt deutlich macht.

Bringen Ihre Anzeigen die Kunden nicht? Die Kunden, die Sie Geld kosten, sind die, die Sie nie sehen, diejenigen, die nicht hereingekommen sind, weil Ihre Anzeigen nie ihre Aufmerksamkeit bekommen haben. Hier sind die vier größten Fehler, die Werbetreibende machen, die verhindern, dass ihre Anzeigen klar und ansprechend sind.

Fehler Nr. 1: Anspruchsvolle "professionelle" Anzeigen Wenn Sie darauf bestehen, dass Ihre Anzeigen "richtig klingen", erzwingen Sie, dass sie vorhersehbar sind. Vorhersagbare Anzeigen überraschen nicht Brocas Gehirnbereich, der die Sprache versteht. Sie öffnen nicht die Tür für bewusste Wahrnehmung. Sie können nicht die Aufmerksamkeit Ihres potenziellen Kunden gewinnen.

Fehler Nr. 2: Informieren ohne zu überreden Erstellen Sie keine Anzeigen mit Informationen ohne:

  • Substantiierung ihrer Ansprüche

    Beispiel: "Niedrigste Preise garantiert!" Oder was, du wirst dich entschuldigen?

  • Erklären Sie den Nutzen für den Kunden

    Beispiel: "Wir verwenden die Synchro-statische Methode!" Was bedeutet was?

    Beispiel: "Es ist Lastwagenmonat bei Ramsey Ford!" Also, sollte ich zur Party kommen und meinen Truck mitbringen?

Fehler Nr. 3: Unterhaltung ohne zu überreden Erstellen Sie keine Anzeigen, die Unterhaltung ohne:

  • Liefert eine klare Nachricht

    Beispiel: "Yo quiero Taco Bell." Sagt das: "Hunde mögen unser Essen, wirst auch du"?

  • Den Kunden dazu bringen, sich vorzustellen, dass er etwas unternimmt.

    Beispiel: "Yo quiero Taco Bell." Soll ich einen Taco für meinen Chihuahua kaufen?

Die besten Anzeigen veranlassen Kunden dazu, sich selbst Maßnahmen zu ergreifen. Diese Anzeigen liefern:

  • Beteiligung - Sieh dir eine tanzende Silhouette-Anzeige für den iPod an und Spiegelneuronen in deinem Gehirn werden einen Teil von dir zum Tanzen bringen. Das ist eine gute Werbung.
  • Klarheit - Die weißen Ohrhörerkabel, die in die Ohren der tanzenden Silhouette führen, machen deutlich, dass der weiße iPod eine persönliche Musikmaschine ist.

Problem Nr. 4: Dekorieren ohne zu überreden Grafiker erstellen oft einen visuellen Stil und nennen ihn "Branding". Das ist in Ordnung, wenn es sich bei Ihrem Produkt um Mode, einen Duft, eine Einstellung oder einen Lebensstil handelt, aber Gott hilft Ihnen, wenn Sie einen Service oder ein Produkt verkaufen, das dazu bestimmt ist.

"Gefällt Ihnen die Anzeige?" fragt der Grafiker "Ja, es ist perfekt", antwortet der Kunde. "Die Farben schaffen die richtige Stimmung und die Bilder fühlen sich genau richtig an. Ich denke, das macht uns gut." Entschuldigung, aber ich stimme nicht zu.

Wichtig ist, die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu gewinnen und sie dazu zu bringen, aktiv zu werden.Besorgt, jemanden zu beleidigen? Von den Kunden, die Ihre Anzeigen hassen, 98. 9 Prozent von ihnen werden immer noch zu Ihrem Geschäft kommen und von Ihnen kaufen, wenn sie das brauchen, was Sie verkaufen. Diese Kunden kosten kein Geld; Sie beschweren sich nur beim Kassierer, wenn sie ihr Bargeld übergeben.