Technologie

Arbeit weniger (es ist gut für das Geschäft)

Diese Geschichte erscheint in der Dezember 2009 Ausgabe von . Anmelden »

Brett Schklar war eine schnell aufstrebende Art von Führungskraft. So war er am Tag seines 31. Geburtstages auf Geschäftsreise.

Seine Karriere als Vizepräsident bei einer vielversprechenden Tech-Firma florierte, und wenn das auf Kosten der Zeit mit seiner Familie ging, verbrachte Zeit sich um sich selbst zu kümmern, Zeit sogar zu pausieren, um seinen 31. Geburtstag zu feiern, nun ja bereit, das Opfer zu bringen.

Aber an diesem Tag ist etwas passiert, um ihn dazu zu bringen, all das in Frage zu stellen: Er hatte einen Herzinfarkt.

"Ärzte haben mir gesagt, dass ich einen Zustand habe, der überwacht werden muss und dass Stress ein besonders wichtiger Faktor ist", erinnert er sich. "Ich musste weniger arbeiten und Prioritäten setzen. Ich musste meinen Lebensstil ändern - Diät, Bewegung, alles . "

Plötzlich hatte er keine Wahl: Er löste sich persönlich und beruflich vom Gaspedal, konzentrierte sich mehr auf seine Familie und seinen kleinen Sohn und kürzte die 80-Stunden-Woche, die ständige Reise und die Nacht am Krankenbett simsen.

Und er hat sich selbständig gemacht.

Get a Life

Die Gründung eines Unternehmens und die Aufrechterhaltung einer gesunden Work-Life-Balance müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Hier ist, was Brett Schklar gelernt hat:

. Definieren Sie Ihre Idee einer gesunden Work-Life-Balance früh im Startprozess. Was ist dein persönliches Leben am wertvollsten? Wie viel Zeit möchten Sie für Beschäftigungen außerhalb der Arbeit reservieren? Wann sind Sie bereit, Ihr BlackBerry zu ignorieren?

. Lassen Sie sich durch diese Definition bei der Gestaltung Ihres Geschäftsplans und Ihrer Geschäftsentwicklung unterstützen, nicht umgekehrt.

. Setzen Sie Risiken ein und treffen Sie schwierige Entscheidungen. Wenn Sie nicht sind, nehmen Sie kein Startup-Unternehmen - es wird zu stressig sein.

. Schauen Sie hinter die untere Zeile , um den Erfolg zu definieren. Rentabilität bedeutet wenig, wenn sie nicht von einem Gefühl der Erfüllung begleitet wird.

. Kontrollieren Sie Ihren Kalender. Erfahren Sie, wie und wann "Nein" zu sagen ist.

. Verlassen Sie sich auf Freunde und Familie , um Sie zu warnen, wenn Sie überlastet sind.

. Maßnahmen ergreifen, um die Belastung zu verringern. Jeder von Schklars Mitarbeitern bekommt eine Mitgliedschaft in einem Massagesalon.

. Geben Sie sich Zeit für sich. Schklar verbringt Dienstag- und Donnerstagnachmittage mit seinem Sohn.

. Sei der Chef von dir. "Verwalten Sie Ihre Kunden", sagt Schklar. "Lassen Sie sich nicht von Kunden verwalten."

Es war ein Zug, der fast wie ein Todeswunsch klang. s sind berüchtigt dafür, obsessiv zu arbeiten, und um ein Startup auf den Boden zu bringen, muss man sich rund um die Uhr engagieren. Oder die vorherrschende Weisheit. Aber Schklar entschied, dass er die Dinge anders machen würde.Im Februar 2006, nur vier Monate nachdem er aus seinem Hotelzimmer in Seattle in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht worden war, gründete er die Market Creation Group, eine Business-to-Business-Technologie-Marketingfirma mit Sitz in Denver, und er machte es, während er weniger arbeitete. Heute floriert und wächst das Geschäft, und Schklar ist der lebende Beweis dafür, dass das, was die Arbeits- / Lebensexperten uns sagen und was wir nie glauben - dass mehr Aufmerksamkeit für unser Leben außerhalb der Arbeit uns bessere Arbeiter macht - tatsächlich wahr ist.

Einige der neuesten Beweise stammen aus einer Studie mit der Boston Consulting Group und der Harvard Business Review. Während einer vierjährigen Zeitspanne berichteten BCG-Berater, die bestimmte Zeiträume von der Arbeit weg nahmen - was die Forscher als "vorhersagbare Freizeit" bezeichnen - über größere Zufriedenheit mit ihren Jobs und ihrer Work-Life-Balance als Kollegen, die dies nicht taten nehmen Sie eine vorhersehbare Freizeit. Und am Ende, so die Autoren der Studie, haben die teilnehmenden Beratungsteams den Kunden ein besseres Produkt geliefert. Ihre Schlussfolgerung: "Neue Arbeitsweisen können gefunden werden, die nicht nur den Einzelnen, sondern der Organisation zugute kommen."

Der Ansatz trägt Früchte für Schklar: Der Umsatz der Market Creation Group ist seit 2006 um 961 Prozent gestiegen und wird voraussichtlich 1 Dollar übersteigen. 5 Millionen im Jahr 2009. Während die meisten Unternehmen sich zurückgezogen haben oder kämpfen, um den Status quo beizubehalten, expandiert Schklars Firma, mit Plänen, ein Büro in Dallas vor dem Jahresende zu öffnen.

Geändert für gut

Menschen, die Schklar kennen, sind überrascht, wie sehr der Herzinfarkt ihn verändert hat.

"Hier ist ein Typ, der rund um die Uhr am Apparat war. Selbst nach seinem Herzinfarkt war ich mir sicher, dass er sofort in diese Gedankenwelt zurückspringt", sagt Nina Piccinini, eine enge Freundin und Kollegin von Schklar und Manager der Kommunikation für Verio, eine Webhosting-Firma aus Denver und MCG-Kunde. "Aber er traf eine Entscheidung, um eine Stufe tiefer zu gehen, er blieb dabei, und er war sehr erfolgreich dabei, es auf seine Art zu tun. Ich habe großen Respekt Was er geschafft hat, ist inspirierend. "

Heute, 35 Jahre, ist Schklar kaum das zerstreute Bündel nervöser Energie, von dem man erwarten könnte, dass er ein Marketing-Outfit führt, das kürzlich Denvers am schnellsten wachsende Privatfirma genannt wurde. Er ist das entspannte, fokussierte und geerdete Auge im Mittelpunkt eines stürmischen Erfolgs, ein scharfer, engagierter Gesprächspartner, der sich in seiner Haut wohl fühlt.

"Es herrscht jetzt ein Gefühl der Ruhe - dass nichts seinen Käfig durchdrehen wird", stellt Piccinini fest. "Ich denke, er erkennt, dass sein Erfolg vollständig unter seiner Kontrolle steht."

Tatsächlich begannen die Dinge Für Schklar änderte er sich, als er sich entschied, die Kontrolle über sein Leben zu übernehmen, beginnend mit einem harten Blick auf sich selbst.

"Ich erkannte, dass der Grund, warum ich im Unternehmensumfeld viel Stress hatte, darin liegt, dass ich nicht in diese Umgebung passte", sagt Schklar. "Ich habe verstanden, dass meine wahre Leidenschaft darin besteht, Dinge auf eine Weise zu erledigen sind nicht immer akzeptabel in einem Unternehmensumfeld, wie zum Beispiel zu sagen, was in deinem Kopf ist, Leuten zu sagen, wenn du denkst, dass sie etwas falsch machen, und ihnen zu helfen, einen besseren Weg zu finden, es zu tun."

Er entschied, dass das, was im Leben und im Geschäft wichtig ist, so einfach ist, herauszufinden, was du liebst, und es zu verfolgen:" Der Weg zu wachsen ist, zu tun, was du liebst. Investieren Sie darin. Baue es. Bereit sein, Risiken einzugehen. Behalte die Ethik und die Interessen deiner Mitmenschen im Hinterkopf. Und konzentrieren Sie sich nicht immer auf das Geld. "

The Humane Office

An einem letzten Tag begrüßen zwei Rezeptionisten die Besucher der Büros der Market Creation Group: Einer erhebt sich hinter ihrem Schreibtisch und stellt sich als Shay vor Der andere ist Bear, ein Schokoladenlabor, das ein Schniefen und den Kopf für einen Klaps anbietet.

Eine Willkommensrichtlinie für Haustiere ist eine Möglichkeit, mit der Schklar die Bedeutung der Work-Life-Balance unterstreicht Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/16.html Mit seinen Hunden lasse er sich entspannen und bringt ein Zuhause mit ins Büro, aber Schklar ermutigt seine Mitarbeiter auch, bei Bedarf ein Buero mit nach Hause zu bringen, mehrere Mitglieder von Das MCG-Team ist Telearbeiter, und alle Mitarbeiter des Unternehmens haben die Flexibilität, aus der Ferne zu arbeiten.

"Andere Leute arbeiten mehr, haben weniger Angestellte und nehmen viel mehr Geld mit nach Hause als ich", bestätigt er. "Vor ein paar Jahren, das könnte ich gewesen sein. Nicht jetzt. Ich blase immer noch meinen Arsch und arbeite lange Stunden, wenn es nötig ist, aber ich bin nicht jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang hier. Das ist mehr als nur Worte, die die Kultur hier antreiben. Ich möchte, dass die Leute hier wissen, dass sie Freiheit und Flexibilität haben, weil sie ihnen helfen, besser zu arbeiten. "

MCG-Mitarbeiter werden von ihrem Chef ermutigt, sich Zeit für andere Beschäftigungen zu nehmen, egal ob es sich um eine Massage in der Mittagspause handelt - Die Mitgliedschaft in einem lokalen Massagesalon ist einer der Nebenvorteile der Arbeit dort - oder einen Nachmittag frei zu nehmen, um mit der Familie zu sein. "Jeder arbeitet hier hart", sagt er. "Aber das heißt nicht, dass Arbeit unser Leben dominiert . Die Belohnung dafür, dass wir unsere Arbeit gut machen und unseren Kunden stets gute Arbeit bieten, ist, dass wir nicht immer auf die Arbeit achten müssen. Es geht darum, das zu erhalten, was ich als "Qualitätsbilanz" bezeichne. ''

Neben seinem Zeitvertreib mit seinem Sohn Ari findet Schklar dieses Gleichgewicht, indem er sich im lokalen Kunstviertel engagiert (die Büros der MCG sind von Galerien umgeben und mit Arbeiten lokaler Künstler gefüllt) und dient als Spendensammlerin und Rednerin "Es ist erstaunlich", sagt er, "wie viele Leute, die, nachdem sie meine Geschichte gehört haben, eine körperliche Untersuchung gemacht haben."

Der Geschäftsmann in Schklar führt MCGs kometenhaften Aufstieg auf eine klare Vision von die Nische, die das Unternehmen füllen würde und wie es sich ausnutzen würde. Die Nische zeigte sich, als sich Schklar während eines kurzen Abstecherns als Marketingberater von seinem Herzinfarkt erholte.

"Was ich mit B-to-B gesehen habe Technologie Start-ups ist, dass Marketing ist in der Regel das letzte Ding in ihren Köpfen ", sagt er." Sie brauchen wirklich eine Rent-a-VP-of-marketing-Typ Person. "

So Schkar begann sich selbst als diese Person zu kündigen ein paar Monate hatte er mehrere neue Kunden auf Retainer.MCG wurde geboren, mit einem wiedergeborenen Schklar an der Spitze.

Bei der Planung eines Kurses für das Unternehmen wollte er es um das Konzept der Bereitstellung von "Marketing-Führungskräften" für die Markteinführung von Technologieunternehmen erweitern. Es wäre keine Marketing-Beratungsfirma, die Startups, die es sich nicht leisten können, "gottlose Beträge" in Rechnung stellen, oder eine Web-Design-Agentur, die ihrer Nase nach "langweiligen" B-to-B-Jobs trotzt.

Die Einhaltung dieser Vision hat MCG geholfen, selbst in den Tiefen einer Rezession zu wachsen. Jetzt hat das 10-Mitarbeiter-Unternehmen sowohl Start-ups als auch große Unternehmen als Teil seines nationalen Kundenstamms.

"Wir verstehen den Markt", sagt Schklar. "Alles, was wir tun, und alles, woran wir leidenschaftlich interessiert sind. Wir wissen, wie man E-Marketing, soziale Medien, solche Dinge im B-to-B-Kontext nutzt "

Intelligenter arbeiten, nicht länger

Brett Schklar hat die Market Creation Group in Denvers am schnellsten wachsendem Privatunternehmen gegründet, indem er weniger Stunden gearbeitet hat und auf clevere Planung und Ausführung angewiesen ist. Einige der Schlüssel:

. Stellen Sie sicher, dass jemand benötigt, was Sie anbieten. Identifizieren Sie eine Nische - eine Lücke, in der Ihr Unternehmen einzigartig positioniert ist, um sie zu füllen und zu nutzen.

. Definieren Sie die gewünschten Kundentypen. Und vermeide die, die du nicht tust. Sie sind die Mühe nicht wert.

. Tippen Sie auf Ihr Netzwerk. Bekannte Mengen bieten weniger unangenehme Überraschungen.

. Stelle Leute ein, um deine Schwächen zu stärken. Ziel ist es, ein ausgeglichenes, leistungsfähiges Personal aufzubauen.

. Planen, planen und planen Sie noch mehr. "Es geht darum, eine große, großartige langfristige Vision zu haben, plus einen abgestuften Ansatz für Wachstum", sagt Schklar.

. Machen Sie die Teammitglieder mit Ihrer Unternehmensstrategie vertraut. "Das gibt jedem einen Kompass", erklärt er, "und lässt weniger Spielraum für Fehler."

. Liefern Sie überlegene Arbeit. Zufriedene Kunden sind klebrige Clients. Im Jahr 2008 hat Schklar festgestellt, dass die Market Creation Group ihren Umsatz verdoppelte, ohne einen neuen Kunden hinzuzufügen.