Finanzen

10 Zeichen einer großen Franchise

Mehr als alles andere, was die meisten potenziellen Franchise-Nehmer sicher sein wollen, ist, dass das Franchise, das Sie in Betracht ziehen, eine gute Allround-Möglichkeit ist. Wir können andere Wörter wie "großartig" oder "solide" oder "seriös" verwenden, um zu veranschaulichen, wonach Sie in einer Franchise suchen, aber unter dem Strich möchten Sie wissen, dass alles, was für den Erfolg benötigt wird, existiert und dass es keine großen gibt Mängel bei der Franchise.

Die folgende Checkliste zur Feststellung, ob eine Franchise solide ist, ist subjektiv, basiert aber auf langjähriger Erfahrung. Wenn Sie wissen möchten, dass Sie eine solide Franchise-Chance suchen, sollten Sie die folgenden Faktoren sorgfältig prüfen:

1. Reaktionsfähigkeit während des Untersuchungsprozesses

Es klingt fast trivial, aber Sie möchten eine professionelle und reaktionsschnelle Reaktion auf Ihre Recherchen zum Franchise sehen. Dies ist die "Balz" -Phase der Beziehung und es verheißt nichts Gutes für Ihre Zukunft als Franchisenehmer, wenn die Phase durch Frustration und verzögerte Antworten auf Ihre Anfragen gekennzeichnet ist.

2. Direktes operatives Training

Sie müssen sicherstellen, dass die Schulungsprogramme des Franchisegebers alle operativen Kenntnisse abdecken, die Sie benötigen, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erfolgreich zu liefern, wenn Sie Franchisenehmer werden. Zusätzlich zur Überprüfung der Informationen, die der Franchisegeber über seine Trainingsprogramme zur Verfügung stellt, stellen Sie sicher, dass Sie die bestehenden Franchisenehmer fragen, wie gut sie tatsächlich bereit waren, das Geschäft basierend auf dem Training, das sie erhalten haben, durchzuführen.

3. Anderes Training

Zusätzlich zum direkten operativen Training müssen Sie viele allgemeine Dinge über das Betreiben eines Unternehmens lernen. Mitarbeiter- und Gehaltsabrechnungsfragen, Diebstahlschutz und die Form der Unternehmenseinheit, die Sie verwenden werden, sind nur ein paar Beispiele für die Arten von Fächern, die Sie sicherstellen möchten, dass sie in der Ausbildung abgedeckt sind, damit Sie vollständig auf Ihr neues Geschäft vorbereitet sind.

4. Marketing-Programme

Sie müssen sicherstellen, dass die Marketing-Programme des Franchise-Systems die Arbeit in Bezug auf die Schaffung und Aufrechterhaltung eines ausreichenden Kundenstamms zur Unterstützung des Geschäfts erledigt haben. Dies ist ein weiterer sehr wichtiger Bereich, wo Sie Bestätigung von bestehenden Franchisenehmer zusätzlich zur Überprüfung der Informationen von der Franchise-Firma wollen.

5. Immobilien- und Bauhilfe

In vielen Franchisenehmern muss ein Standort nach den Vorgaben des Franchisegebers ausgewählt und aufgebaut werden. Da die meisten Franchise-Nehmer wenig oder gar keine Erfahrung mit der Suche nach guten Standorten, Verhandlungen über Mietverträge oder Kaufverträge, Gestaltung von Layouts, Überwachung von Generalunternehmern oder anderen mit diesem Prozess verbundenen Dingen haben, müssen Sie sicherstellen, dass diese Unterstützung vom Franchise-Unternehmen verfügbar ist.

6. Finanzierungshilfe

Viele Franchisenehmer müssen einen Teil ihrer Investitionen in das Franchise-Geschäft finanzieren. Obwohl es für eine Franchise-Firma recht selten ist, direkt Finanzmittel zur Verfügung zu stellen, wird ein solider Franchisegeber den Franchise-Nehmern "den Weg bereiten". Dies kann in Form von standardisierten Business-Plan-Vorlagen geschehen, die dem Franchisenehmer zur Verfügung gestellt werden, oder auch von Lieferantenbeziehungen mit potenziellen Kreditgebern, die im Voraus für Franchisenehmer eingerichtet werden.

7. Litigation history

Obwohl es für ein Franchise-Unternehmen, vor allem wenn es bei vielen Franchisenehmern gut etabliert ist, üblich ist, dass es Rechtsstreitigkeiten gibt, möchten Sie dies gerne minimieren. Untersuchen Sie sorgfältig die Offenlegung von Rechtsstreitigkeiten im Uniform Franchising Offering Circular, um Anhaltspunkte dafür zu ermitteln, wie das Franchiseunternehmen mit Konflikten umgeht. Ein Muster übermäßiger Rechtsstreitigkeiten ist eine rote Flagge für jede Franchise-Gelegenheit.

8. Finanzielle Stärke der Franchise-Firma

Es klingt einfach, aber eine solide Franchise-Firma hat einen starken und profitablen finanziellen Status. Stellen Sie sicher, dass Sie die geprüften Abschlüsse in der UFOC prüfen (oder sie von einem Buchhalter überprüfen lassen, wenn Sie in diesem Bereich nicht erfahren sind), um sicherzustellen, dass das Unternehmen weiterhin geschäftlich tätig ist und seinen Verpflichtungen gegenüber den Franchisenehmern nachkommt.

9. Finanzielle Stärke der Unit-Operationen

Eine gute Franchise-Firma hat eine Möglichkeit, die es einem typischen Franchisenehmer ermöglicht, innerhalb eines angemessenen Zeitraums eine angemessene Rendite aus seinem Unit-Betrieb zu erzielen. Obwohl dies manchmal schwierig oder schwierig zu bestätigen ist, ist es ein wesentlicher Bestandteil der Suche nach einem soliden Franchise-Unternehmen. Verbringen Sie jede Menge Zeit und Mühe, um die Wirtschaftlichkeit der Einheit zu bestätigen, bevor Sie Franchisenehmer eines Unternehmens werden.

10. Die Einstellung der bestehenden Franchisenehmer

Dies ist der wichtigste Indikator für eine solide Franchise-Firma. In einer guten Firma ist eine überwältigende Mehrheit der Franchisenehmer mit ihrem Geschäft zufrieden. Sie sind mit den Schulungs- und Hilfsprogrammen, den Marketingbemühungen, den erzielten finanziellen Ergebnissen und den Beziehungen zu den Menschen im Unternehmen zufrieden.

Wenn Sie ein Franchise finden, das auf jedem dieser 10 Indikatoren gut abschneidet, haben Sie tatsächlich eine solide Franchise gefunden. Unter der Annahme, dass die Chancen und die Rolle der Franchise-Nehmer zu dem passen, was Sie suchen, sollten Sie in der Lage sein, als Franchisenehmer mit einem solchen Unternehmen erfolgreich zu sein.