Finanzen

23 Stunden zu einem großen Marketingplan

Diese Geschichte erscheint in der Juni 2006 Ausgabe von Startups . Subscribe »

Obwohl einige Unternehmen Erfolg haben, ohne einen Marketingplan zu haben, verschwenden solche Unternehmen eher Marketing-Dollars und haben kein echtes Gefühl dafür, wo ihre Werbebudgets die besten Ergebnisse erzielen. So wie eine gewinnende Fußballmannschaft immer mit einem soliden Spielplan auf die Spielfeldseite geht, muss Ihr Unternehmen einen Überblick darüber haben, wie potenzielle Kunden erreicht werden können, um erfolgreich zu sein.

Wenn das Wort Plan dich zum Schwitzen bringt, fürchte dich nicht. Es ist möglich, einen einfachen, effektiven Marketingplan in weniger als 24 Stunden zu erstellen. Indem Sie eine Reihe von Schritten befolgen, werden Sie in der Lage sein, Ihre Marketingaktivitäten in Ihre tägliche Routine einzuplanen und Ihre Wachstumsziele schneller zu erreichen.

Stunde 1: Bestandsaufnahme

Bevor Sie festlegen, wohin Ihr Marketingplan Sie bringen soll, müssen Sie herausfinden, wo Sie gerade sind. Wie ist Ihr Geschäft auf dem Markt positioniert? Sehen Sie so potenzielle Kunden? Vielleicht möchten Sie einige von ihnen um ihr Feedback bitten. Sei so objektiv wie möglich und schreibe vier oder fünf Absätze, die dein Unternehmen zusammenfassen, einschließlich seiner Philosophie, Stärken und Schwächen. Mach dir keine Sorgen, wenn es nicht ordentlich organisiert ist - es ist wichtiger, alles auf Papier zu bringen.

Stunden 2-3: Setze das Ziel

Jetzt, wo du ein Gefühl hast, wo du bist, kannst du entscheiden, wohin du gehen willst. Fragen Sie sich, was Sie mit diesem Plan erreichen wollen. Möchten Sie den Umsatz steigern? Schaffen Sie eine gewisse Wahrnehmung Ihres Geschäfts? Mehr Ladenverkehr generieren? Der richtige Marketingplan kann helfen.

Skizzieren Sie jedes Ihrer Ziele so genau wie möglich. Während Sie optimistisch sein sollten, verwenden Sie eine gesunde Portion Realismus, um Sie am Boden zu halten. Denken Sie daran, dass der beste Marketingplan der Welt den Umsatz im nächsten Jahr wahrscheinlich nicht um 80 Prozent steigern wird, es sei denn, es liegen besondere Umstände vor, wie beispielsweise eine hervorragende Einführung neuer Produkte oder das plötzliche Verschwinden Ihrer Konkurrenz. Obwohl es gut ist, mehrere Ziele zu haben, sollten Sie sie priorisieren, damit Sie einen realistischen Plan erstellen können, um sie zu erreichen.

Stunden 3-4: Treffen Sie das Ziel

Wer sind Ihre Zielgruppen? Wenn Sie "alle" sagen, müssen Sie die Antwort überdenken. Selbst die größten Unternehmen vermarkten nicht blind für jeden Einzelnen. Stattdessen zerlegen sie ihr Publikum in verschiedene Profile oder Nischen-Zielgruppen und erstellen Nachrichten und Fahrzeuge, um jedes Segment zu erreichen.

Definieren Sie Ihre Nischenpublikationen so klar wie möglich. Wenn Sie sich an Unternehmen wenden, beschreiben Sie, um welchen Typ es sich handelt, einschließlich Branche, Umsatz, Standort und andere wichtige Merkmale. Wenn die Verbraucher Ihre Zielgruppe sind, beschreiben Sie ihr Alter, Geschlecht, Einkommensniveau, Familienstand und andere relevante Eigenschaften.Sei so genau wie möglich. Sie werden wahrscheinlich mehrere Zielgruppensegmente haben, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie in der Reihenfolge ihrer Priorität einstufen.

Stunden 4-9. 5: Recherchiere deinen Plan

Nachdem du nun beschrieben hast, wo du bist und wohin du gehen willst, ist es Zeit, einen Privatdetektiv zu spielen, um den besten Weg dorthin zu finden. Nichts bietet einen klareren Blick auf den Weg des geringsten Widerstands als solide Forschung.

Informationen zu Ihren Zielgruppen sind aus einer Vielzahl von Quellen verfügbar, von denen viele kostenlos sind. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich über demografische Merkmale (die physischen Merkmale Ihres Publikums) und psychologische Daten (die psychologischen Merkmale Ihres Publikums) zu informieren. Demografische Faktoren beschreiben Faktoren wie Alter, Geografie, Einkommensniveau usw. Psychografische Daten bieten Einblicke in Trends, Kaufgewohnheiten, Marktsegmente und dergleichen.

Fachverbände und Publikationen sind oft ein guter Ausgangspunkt für Ihre Recherchen, insbesondere wenn Sie sich an Unternehmen wenden. Überprüfen Sie die Handelsressourcen Ihrer Zielbranche auf Zielgruppeninformationen. Für Informationen über Verbraucher Publikum in Ihrer Region, versuchen Sie Ihre State oder County Department of Economic Development. Die SBA bietet begrenzte Hilfe bei der Marktforschung. Erfahren Sie mehr über ihre Fähigkeiten auf www. sba. Gouverneur.

Sobald Sie diese Informationen erstellt haben, schreiben Sie ein detailliertes Profil Ihrer Zielgruppensegmente. Fügen Sie alle demografischen und psychographischen Informationen ein, die Sie haben können. Zum Beispiel, wenn Sie ein Produkt an Hausbesitzer in Anytown, USA verkaufen, finden Sie heraus, wie viel Prozent der Menschen ihre Häuser in Anytown besitzen. Wie hoch ist das durchschnittliche Haushaltseinkommen? Haben die meisten Hausbesitzer Kinder? Je spezifischer Sie sein können, desto besser.

Planung der Aktion

Stunden 9. 5-18: Plane die Aktion

Dies ist das Herz deines Spielplans. Für jedes Ziel müssen Sie eine Strategie, wichtige Nachrichten und eine Reihe von Schritten erstellen, die Ihnen helfen, das Ziel zu erreichen. Sie haben viele Werkzeuge zur Verfügung.

Führen Sie eine Minidrainstorming-Sitzung durch, während Sie jedes Ihrer Ziele untersuchen. Überlegen Sie, welche Fahrzeuge für Ihre Nachricht am besten geeignet sind. Sie können sich entscheiden, Zeitung, Radio, TV, Magazin oder Außenwerbung zu verwenden; Direktmarketing-Programme, einschließlich Postkarten, Werbebriefe, Flyer, Geschäftsantwortkarten, Newsletter und 800er-Nummern; und PR-Elemente wie Werbung, Veranstaltungen, Vorträge, Sponsoring, Meinungsumfragen und dergleichen. Vielleicht können Sie Ihre Ziele erreichen und Ihre Kosten senken, indem Sie sich mit verbundenen, nicht konkurrierenden Unternehmen zusammenschließen, um Promotionen im Ladengeschäft oder Cross-Promotion-Reichweite zu erhalten. Online-Werbemöglichkeiten sind häufiger als je zuvor. Vielleicht möchten Sie eine Website entwerfen oder Informationen in eine Newsgroup oder ein Special-Interest-Forum hochladen.

Schreiben Sie jede Strategie und listen Sie die darunter liegenden Kernaussagen und Taktiken auf. Zum Beispiel:

  • Strategie: Positionieren Sie mich als Führer in Hausinspektionen in meiner Gemeinde.
  • Wichtige Meldungen: William Wright Home Inspections ist ein seriöser und vertrauenswürdiger Name für Hausinspektionen.
  • Taktiken: Nähern Sie sich beim Community College, um eine Hauskaufklasse zu unterrichten. Schlage der Lokalzeitung eine Reportage über 10 Dinge vor, nach denen du beim Kauf eines Hauses Ausschau halten solltest, mit mir als Quelle. Starten Sie eine Website mit einem interaktiven Fragebogen zum Kauf von Wohneigentum. Erstellen Sie eine Broschüre mit dem Titel "Secrets of Home Buying" und bieten Sie diese kostenlos für Personen an, die Ihr Unternehmen anrufen. Veröffentlichen Sie eine Pressemitteilung über die kostenlose Broschüre an die lokalen Medien. Senden Sie Informationsbroschüren an Immobilienmakler und Hypothekenmakler, die Hauskäufer an Heiminspektoren verweisen.

Für jeden Schritt, den Sie planen, fragen Sie sich immer wieder: "Warum sollte ich das tun?" Lass dich nicht in großen, spektakulären Promotionen gefangen, nur um sie zu machen. Es ist viel effektiver, kleinere und häufigere Kommunikationen zu haben, wenn Ihr Budget begrenzt ist. Zum Beispiel wollte eine kleine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die Öffentlichkeitsarbeit in lokalen Zeitungen erhöhen. Der Besitzer machte eine Spende in Höhe von 10 000 Dollar an die jährliche Gala einer lokalen Wohltätigkeitsorganisation, in der Überzeugung, dass dies eine großartige Nachrichtengeschichte sein würde. Während die großzügige Geste von der Wohltätigkeitsorganisation und ihren Unterstützern sehr geschätzt wurde, stellte dieses Geld die Mehrheit des jährlichen Marketingbudgets des Unternehmens dar. Im Gegenzug bekam der Besitzer eine kleine Geschichte in der Lokalzeitung. Wenn es das Ziel der Organisation wäre, philanthropischer zu werden, wäre die Spende eine wirksame Geste gewesen. Da das ursprüngliche Ziel jedoch darin bestand, die Öffentlichkeitswirkung zu erhöhen, wäre das Geld besser für ein vielfältiges Marketingprogramm mit mehr Komponenten ausgegeben worden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Werbeaktionen das richtige Bild projizieren. Wenn Ihre Zielgruppe konservativ ist, erstellen Sie keine unverschämte Werbung. Auch wenn Sie ein hochmodernes Bild projizieren müssen, sollten Sie sicher sein, dass Ihre Bemühungen intelligent und anspruchsvoll sind.

Stunden 18-21: Budget Ihrer Ressourcen

Einige Geschäftsinhaber glauben, dass Marketing eine optionale Ausgabe ist. Dies ist einer der tragischsten Mythen in der Geschäftswelt. Marketingausgaben sollten Priorität haben, insbesondere in Zeiten eines langsamen Cashflows. Denn wie werden Sie in den langsamen Zeiten mehr Geschäft anziehen, wenn Sie nicht investieren, um Kunden über Ihr Geschäft zu informieren?

Sehen Sie sich realistisch an, wie viel Geld Sie für Marketing ausgeben müssen. Während Sie sicherstellen müssen, dass Sie sich nicht überanstrengen, ist es wichtig, dass Sie ausreichende Mittel bereitstellen, um Ihre Zielgruppen zu erreichen. Wenn Sie nicht über das Budget verfügen, mit dem Sie alle Ihre Zielgruppen ansprechen können, versuchen Sie, sie nacheinander in der Reihenfolge ihrer Priorität zu erreichen.

Geben Sie für jede Ihrer Taktiken die Kosten und ihre geschätzten Kosten an. Von dort aus können Sie Ihren Plan aufpeppen oder verkleinern, abhängig von Ihrer Situation.

Stunden 21-23. 5: Zeit für Ihre Projekte

Nachdem Sie nun die Schritte für jede Marketingaktivität aufgeschlüsselt haben, teilen Sie jedem Segment ein Zeitsegment und eine Frist zu. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht überanstrengen oder dass Sie sich ausbrennen. Es ist besser, mit kleineren, konsistenteren Anstrengungen zu beginnen als mit einem übermäßig ehrgeizigen Programm, das einige Monate später verworfen wird.

Stunden 23.5 und weiter: Mach es!

Was Sie jetzt in Ihren Händen halten, ist wahrscheinlich die effektivste To-Do-Liste, die Sie jemals schreiben werden. Sie haben ein Dokument vorbereitet, das Ihnen dabei hilft, Ihre Zielgruppensegmente zu erreichen, und zwar von einem Punkt des Wissens und des Fachwissens aus, anstatt es von der Hüfte zu nehmen.

Legen Sie den Marketingplan nicht auf ein Regal und vergessen Sie es. Ihr Marketingplan sollte ein lebendiges Dokument sein - er sollte überarbeitet und überarbeitet werden und sollte sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Wenn Ihr Unternehmen die Vorteile Ihrer anfänglichen Marketingstrategien nutzt, möchten Sie vielleicht den Umfang Ihres Marketings erweitern. Wenn Sie feststellen, dass etwas nicht funktioniert, verwerfen oder ändern Sie es. Konsistenz und Kontinuität, geliefert mit einer Prise Kreativität, geben Ihnen die Formel für erfolgreiches Marketing.

Marketingplan SOS

Wenn Sie weiterhin Unterstützung bei der Entwicklung Ihres Marketingplans benötigen, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps.

  • Die SBA verfügt über eine Reihe von Small Business Development Centers und Women's Business Centers im ganzen Land. Das SBDC-Beratungsprogramm beauftragt einen Berater, Sie regelmäßig zu treffen, um Ihre Fortschritte in jedem Bereich, vom Marketing bis zum Personal, kostenlos zu überwachen. Das nächstgelegene Zentrum finden Sie unter www. sba. Gouverneur.
  • SCORE ist eine Gruppe pensionierter Führungskräfte mit verschiedenen Fachgebieten. Die Organisation bietet kostenlose Beratung für Existenzgründer oder etablierte Unternehmer. Sie können eine Besprechung mit jemandem anfordern, der einen Marketinghintergrund hat, um Ihnen bei der Erstellung Ihres Plans zu helfen. Besuchen Sie ihre Website unter www. Ergebnis. org.
  • Wenden Sie sich an den Leiter der Marketingabteilung einer örtlichen Hochschule oder Universität. Schlagen Sie vor, dass er oder sie einen Kurs zur Entwicklung Ihres Marketingplans zuweist, oder finden Sie heraus, ob es auf dem Campus einen Marketing- oder verwandten Business-Club gibt, der bereit wäre, das Projekt kostenlos zu führen. sConsider startet ein Praktikumsprogramm. Ein Marketing-Student kann Ihnen helfen, Ihren Marketing-Plan im Austausch für die Erfahrung oder ein kleines Stipendium zu schreiben. Rufen Sie die Marketing-Abteilungen von Hochschulen in Ihrer Nähe an und fragen Sie, ob jemand einen Studenten empfehlen kann.
Gwen Moran ist Mitautorin von Der Leitfaden des Kompletten Idioten für Geschäftspläne.