Finanzen

5 Home Design-Unternehmen starten

Es gibt einen guten Grund, warum Kabelfernsehnetze wie HGTV, The Learning Channel und DIY Network von Küste zu Küste eine so große Anhängerschaft haben: Die Design- und Verbesserungsindustrie ist heiß, heiß, heiß und ist keine Anzeichen von Abkühlung zeigen. Es gibt vielleicht keine bessere Zeit als die Gegenwart, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ihre Begeisterung für eine Karriere in diesem kreativen und erfüllenden Bereich zu entfachen.

Aber während Amerikaner sich sehr für Heimwerker und Wohndesign interessieren und sich aus "Extreme Makeover: Home Editions" Ty Pennington, dem professionellen Organisator Peter Walsh von "Clean Sweep" und anderen Home Design Show Hosts einen Namen gemacht haben, ist das Fakt Viele haben nicht die Zeit, das Talent oder die Neigung, solche Projekte selbst zu übernehmen. Oder sie nehmen enthusiastisch einen Pinsel in die Hand, ordnen die Möbel um oder machen einen Stich in der Organisation ihres Lebens, dann werfen sie ihre Hände in die Niederlage, wenn sie merken, dass es nicht so einfach ist, wie es aussieht.

All dies bedeutet, dass es für Sie viele Möglichkeiten gibt, mit dem zu beginnen, was wir gemeinhin als Home-Design-Unternehmen bezeichnen. In unserem Startup-Leitfaden Home Design Services haben wir die Informationen beschrieben, die Sie benötigen, um fünf verschiedene Home-Design-Services zu starten: Interior Design, Interior Redesign, professionelles Organisieren, Gebäudekonservierung / Restaurierung und Faux Painting. Sehen Sie sich diese Unternehmen genauer an, damit Sie ein Gefühl für die Möglichkeiten in dieser Branche bekommen und was Ihrer Persönlichkeit und Kreativität am besten entspricht.

Interior Design Wenn Sie ein Gespür dafür haben, Räume zu planen und Einrichtungsgegenstände und Accessoires zu koordinieren, dann ist dies Ihr Bereich. Innenarchitekten (auch bekannt als Dekorateure, wenn sie keinen Abschluss an einer anerkannten Universität oder Hochschule haben) verschönern, verbessern und aktualisieren das Erscheinungsbild und die Funktionalität von Innenräumen in Wohn- und Geschäftsräumen. Viele spezialisieren sich auf eine bestimmte Art von Design, wie zum Beispiel Küchendesign oder Beleuchtungslösungen, und viele steigern ihr Einkommen, indem sie dekorative Produkte wie Accessoires und Möbel verkaufen.

Nach dem 2004-05 Occupational Outlook Handbook (OOH) gibt es in den USA rund 60 000 Innenarchitekten, von denen ein Drittel selbstständig ist . Dies ist das einzige Design-Gebiet, das von der Regierung reguliert wird - fast die Hälfte der Staaten, der Distrikt von Kolumbien, Puerto Rico und sieben kanadische Provinzen verlangen eine Lizenz für Innenarchitekten. Um lizenziert zu werden, müssen Designer eine strenge Zertifizierungsprüfung ablegen, die sie erst ablegen können, nachdem sie sechs Jahre Erfahrung in diesem Bereich und einen Hochschulabschluss gesammelt haben.

Aber das bedeutet nicht, dass Sie kein Designer werden können, wenn Sie diese Qualifikationen nicht haben. Wenn Sie in einem Land wohnen, in dem eine Lizenzierung erforderlich ist, können Sie sich stattdessen selbst als Dekorateur bezeichnen und die gleichen Dinge tun, die ein Designer tut, und trotzdem die lokalen Gesetze einhalten.

Die Beschäftigungsaussichten für Designer sind laut OOH exzellent: "Es wird erwartet, dass die Gesamtbeschäftigung der Designer ungefähr so ​​schnell wächst wie der Durchschnitt aller Berufe im Jahr 2012." Wenn dies Ihr bevorzugter Handel ist, ist es nun an der Zeit, ein Geschäft zu starten.

Neugestaltung des Innenraums Stellen Sie sich vor, Sie sollten eine Bestandsaufnahme der Einrichtungsgegenstände und dekorativen Accessoires einer Person machen und sie dann im selben Raum neu anordnen oder "umnutzen". Das ist die Funktion des Redesigners, der seine Designfähigkeiten ähnlich wie die des Interior Redesigners nutzt, um seine Magie zu entfalten. Es gibt tatsächlich zwei Karrierewege in der Innenumgestaltung. Die erste ist in der Neugestaltung von Wohn- oder Geschäftsräumen; die zweite ist in der Immobilieninszenierung, in der der Redesigner ein Haus zum Verkauf bestimmt und Verbesserungs- und Aktualisierungsvorschläge macht, die dem Haus helfen können, schneller zu verkaufen.

Obwohl das Konzept der Innenausstattung in den letzten 20 Jahren immer noch existiert, hat sich das Konzept erst in den letzten fünf bis sieben Jahren durchgesetzt. Infolgedessen gibt es kein Datum oder Statistiken, die genau darauf hindeuten, wie viele Redesigner es gibt. Aber dank der Bemühungen einer Handvoll Leute, die auf dem Feld eine Spur hinterlassen haben, wird das Redesign jetzt sehr intensiv. Shows wie "Designed to Sell" von HGTV tragen dazu bei, Redesigns noch begehrter zu machen.

Professional Organizer Dies ist ein weiteres Feld, das noch in den Kinderschuhen steckt, aber schnell wächst. Professionelle Organisatoren schneiden die Unordnung in den Häusern und Geschäften der Menschen durch, um ihnen zu helfen, ein einfacheres, organisierteres Leben zu führen. Sie entwickeln auch maßgeschneiderte Organisationspläne mit Ablage- und Speichersystemen, mit denen ihre Kunden problemlos leben und arbeiten können.

Obwohl es keine verfügbaren Statistiken über die Anzahl der heute tätigen professionellen Organisatoren gibt, ist bekannt, dass der 1985 gegründete Nationale Verband professioneller Organisatoren 3 200 Mitglieder zählt. Es gibt auch eine ähnliche Organisation in Kanada. Da es keine Bildungsanforderungen, wenige Ausrüstungs- / Werkzeugkosten und keine Lizenzprobleme gibt, ist dies eines der einfachsten Home-Design-Unternehmen, das gegründet wird.

Restaurierung / Konservierung Dies ist das Feld, das Bob Vila Mitte der 70er Jahre im Alleingang auf den Markt brachte und heute von Shows wie "Restore America" ​​fortgeführt wird. Restaurierungs- / Konservierungsprofis (auch als Naturschützer bekannt) können sich auf eine Art von Hausprojekt, wie Zimmerei, spezialisieren oder als Generalunternehmer fungieren und verschiedene Arten von Projekten auf Häusern und Geschäften, die vor 1930 gebaut wurden, durchführen. (Alles nach diesem Datum gilt als aus der Neuzeit.)

Sie finden diese Profis in fast jedem Hausbau Aktivität im Zusammenhang mit Elektrizität, Putz, Mauerwerk, Stuck, Holzverarbeitung, Fliesen, Zinndecken, Malerei, Pfosten-und-Balken-Konstruktion und die Erhaltung / Konservierung von Vintage-Elementen wie Rosshaarputz, Fresko, Lehm- und Kalkputz.Diese Fachleute nutzen auch ihre Fähigkeiten, um Objekte wie Möbel und Accessoires zu bewahren und zu speichern.

Aber keinen Fehler machen: Ein Restaurierungs- / Konservierungsspezialist wird nicht renoviert. Vielmehr stellt er oder sie Gebäude oder Gegenstände in ihren früheren Zustand zurück oder bewahrt sie in ihrem gegenwärtigen Zustand, so dass sich keine weitere Verschlechterung ergibt.

Es liegen zwar keine spezifischen Statistiken über Personen vor, die an der Denkmalpflege / Restaurierung beteiligt sind, doch ist es möglich, sich in den einzelnen Wohndesignkategorien von 2004-05 ein Bild vom Potenzial zu machen. Zum Beispiel sagt die OOH, dass es im Jahr 2002 etwa 659.000 Elektroarbeitsplätze gab, und die durchschnittlichen Stundenlöhne waren fast 20 Dollar pro Stunde. Es gab etwa 1,2 Millionen Zimmermannsjobs mit einem Durchschnittslohn von 16 Dollar. 44 pro Stunde. Die 59.000 Stuckateure und Stuckmaurer der Nation verdienten einen mittleren Lohn von 15 Dollar. 91. Schließlich hielten Bauleiter im selben Jahr 389 000 Arbeitsplätze, und ihr Medienlohn betrug 63 500 Dollar pro Jahr. Die Chancen für jeden dieser Berufe werden bis 2012 überdurchschnittlich steigen.

Während einige dieser Löhne sehr niedrig klingen mögen, sollten Sie bedenken, dass sich die Statistiken hauptsächlich auf Arbeitnehmer beziehen. Selbständige verdienen oft viel mehr. Plus, wenn Sie die Sozialität der Erhaltung / Restaurierung berücksichtigen, werden Sie feststellen, dass Ihr Einkommen deutlich höher sein kann.

Und die Arbeit ist definitiv da. Laut dem National Trust for Historic Preservation Main Street Approach Programm, genannt Historic Preservation Equals Economic Development, 96, 283 Bau Rehabilitation seit 1980 in mehr als 1, 700 Gemeinden haben 244, 543 Arbeitsplätze und 60 577 neue Unternehmen ergeben. Also gibt es auch Platz für dich.

Faux Painting Diese rein dekorative Kunstform wird normalerweise von echten Künstlern praktiziert, obwohl es möglich ist, ein gewisses Maß an Kompetenz durch praktische Anleitung zu erreichen. "Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, Schritt für Schritt Anweisungen folgen zu können und nehmen Sie sich Zeit ", sagt der Kunstmaler Brian Bullard, der auch Eigentümer des The Arts Center in St. Louis ist.

Faux Maler bringen dekorative Oberflächen an Wänden, Decken, Fußböden, Möbeln und Accessoires an. Sie benutzen Farben, Glasuren und andere Medien und müssen Meister darin sein, Farben zu mischen und sie mit der richtigen Berührung anzuwenden. Unter den Arten von faux Oberflächen heute beliebt sind Marmorierung, Edelstein, Patina, Trompe l'Oeil und Schablonieren.

Bullard sagt, dass wegen der Spezialität des Jobs und der damit verbundenen technischen Fähigkeiten, Faux Maler verdienen 400 Dollar pro Tag oder mehr oder rund 60 Dollar pro Stunde. Andere Faux-Maler sagen, dass es möglich ist, bis zu 1.000 Dollar pro Tag zu verdienen, abhängig von der Größe und dem Umfang des Projekts sowie von wem die Rechnung bezahlt wird.

Erste Schritte Einer der größten Vorteile eines Home-Design-Geschäfts ist, dass es aus Ihrem Haus betrieben werden kann. Das hält den Overhead niedrig, und Sie können möglicherweise einen Nachlass auf Ihre Steuern absetzen.Wenn Sie als Einzelunternehmen beginnen, wie es viele Home-Design-Unternehmer tun, haben Sie wenig Schreibarbeit Anforderungen, wenn es um die Einreichung von Steuern kommt. Darüber hinaus können Sie jedes dieser Unternehmen ohne Mitarbeiter betreiben, und Sie können oft mit bereits vorhandenen Werkzeugen und Materialien beginnen.

Natürlich werden Sie als Ein-Personen-Unternehmen auch viel mehr Verantwortung übernehmen, um das Geschäft am Laufen zu halten. Aus diesem Grund kaufen einige Hausdesign-Geschäftsleute ein Franchise. Mit einem Franchise werden alle rechtlichen Aspekte für Sie abgewickelt. Sie haben Zugang zu vorverpacktem Marketing und Werbung, und Sie können den Namen eines anerkannten Unternehmens in Ihrer Werbung verwenden. Das Problem ist, Franchise-Gebühren können steil sein - oft Zehntausende von Dollar bis zu so viel wie $ 100, 000. Aber für einige Leute, die alle ihre Enten in Folge ist das zusätzliche Geld wert.

Weitere Informationen zum Start jedes dieser fünf Unternehmen finden Sie in unserer ausführlichen Startup-Anleitung zu Home Design Services.