Finanzen

8 Möglichkeiten, um die Medien zu bekommen Buzzing

Während die Vorteile einer guten Publicity offensichtlich sind, kann die Generierung von Presseberichten für viele vielbeschäftigte Inhaber kleiner Unternehmen eine Herausforderung darstellen. Was viele nicht wissen, ist, dass es im Geschäftsalltag wertvolle Nachrichtengeschichten gibt, die mit einfachen Tipps und Tools verpackt und an die Medien verteilt werden können.

1. Nutzen Sie Ihre Nachrichten. Denken Sie an die Dinge, die kürzlich in Ihrem Unternehmen passiert sind. Wenn Ihr Unternehmen neue Mitarbeiter eingestellt, einen neuen Vertrag abgeschlossen, Untersuchungen oder Umfragen durchgeführt, ein neues Produkt hergestellt oder einen neuen Service angeboten hat, haben Sie die Grundlage für Neuigkeiten. Denken Sie über "Geschichten" nach, was von Wert oder Interesse für Ihre Kunden, Geschäftspartner oder Investoren ist. Die Wahrscheinlichkeit ist, dass diese Geschichten für die Publikationen interessant sind, die sich an diese Zielgruppen richten.

Versuchen Sie, diese Geschichten im Voraus zu identifizieren, da das "Geschäft der Geschäfte" Vorrang vor der Werbung haben kann. Wenn Sie einen Projektplan oder sogar einen Jahresplan erstellen, berücksichtigen Sie die erwarteten Ereignisse und Projekte, die für ein breiteres Publikum von Interesse sein könnten. Bereite dich im Voraus vor, damit du die Nachrichten versenden kannst, wenn sie für die Medien von Interesse sind. e. G. wie es passiert oder auf einer Messe, wenn die Medien Nachrichten von Ausstellern vorwegnehmen.

2. Identifizieren Sie Ihre Ziele. Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Medienanschlüsse gefunden haben, denken Sie über Ihre Zielgruppe nach. Wenn Sie zum Beispiel IT-Dienstleistungen anbieten und gerade eine neue Führungskraft eingestellt haben, sind Kunden, Partner und sogar Wettbewerber an der Ernennung interessiert. Der Schlüssel zum Erreichen dieser Personen ist das Erreichen der Publikationen, die sie regelmäßig lesen. Zum Beispiel können Ihre IT-Kunden regelmäßig die Top-Branchen-Fachzeitschriften und -Websites lesen, während sich die Mitglieder der lokalen Geschäftswelt auf den Business-Bereich ihrer Tageszeitung verlassen. Potentielle Geschäftspartner hingegen können ihre Informationen aus Wirtschaftsmagazinen und -magazinen beziehen.

In jedem Fall kann ein kleines Unternehmen seine Chancen verbessern, eine sinnvolle Presse zu generieren, wenn es mit den Absatzmärkten vertraut ist, die für seine Zielmärkte wichtig sind. Die meisten Unternehmen werden wahrscheinlich einige ihrer wichtigsten Medienziele verstehen. Um jedoch den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Medienarbeit zu ziehen, sollten Sie entweder Print- oder Online-Medien-Datenbanken in Erwägung ziehen, die Ihnen den Zugriff auf Informationen zu Veröffentlichungen und Kontakten von Reportern ermöglichen. Mit diesen Diensten können Sie eigene Medienlisten erstellen, die für bestimmte Ereignisse oder PR-Kampagnen angepasst werden können.

3. Die Pressemitteilung. Die Pressemitteilung sollte Ihre Nachrichten, Geschichte oder Veranstaltung so kontextualisieren, dass die Reporter die Bedeutung der Nachrichten schätzen, ohne übermäßig zu werben.Eine gute Faustregel für das Schreiben einer Veröffentlichung ist, sie wie einen Artikel zu strukturieren. Beginnen Sie mit einer starken Schlagzeile, die das Ereignis klar und deutlich kommuniziert. Befolgen Sie das mit einem Hauptteil, der in einfachen Worten erklärt, was passiert, wer beteiligt ist, wo, warum und wie. Fügen Sie dann ein paar Absätze ein, die Details zu den Ankündigungen und zu den Top-Führungskräften Ihres Unternehmens enthalten. Wenn Ihre Ankündigung visuell ansprechend ist, ist es auch ratsam, digitale Fotos oder Multimedia-Videos in das Release aufzunehmen.

Die Absicht einer Pressemitteilung ist vor allem eine Quelle für Reporter. Wenn Sie Ihre Veröffentlichung in diesem Sinne strukturieren, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Nachrichten Ihres Unternehmens gemeldet werden.

4. Timing ist der Schlüssel. Ebenso wichtig für eine gut gestaltete Veröffentlichung ist es zu wissen, wann die Ankündigung veröffentlicht werden soll. Es gibt viele Variablen, die sich auswirken, wenn Nachrichten bereit sind, angekündigt zu werden. Sobald ein Datum festgelegt ist, gibt es jedoch ein paar Timing-Probleme, die berücksichtigt werden sollten.

Für kleine Unternehmen ist es ratsam, die Stunde vor der Öffnung der Aktienmärkte zu vermeiden (8:30 Uhr bis 9:30 Uhr, ET). Während dieser Zeit gibt es normalerweise eine große Flut von Veröffentlichungen, und Ihre Veröffentlichung könnte in der Welle verloren gehen. Es ist auch ratsam, eine Veröffentlichung am Nachmittag oder Freitag vor dem Nationalfeiertag zu vermeiden. Traditionell nutzen Unternehmen diese Zeit, um schlechte Nachrichten zu "begraben", da die Reporter wahrscheinlich weniger darauf achten, aufmerksam zu sein. Auch wenn diese Technik nur selten funktioniert, wird die Wahrscheinlichkeit der Berichterstattung durch die Veröffentlichung von Nachrichten zu diesem Zeitpunkt verringert.

Es ist auch wichtig, dass Sie sich über Fristen informieren. Wenn Sie nach Tageszeitungen suchen, senden Sie die Freigabe am Morgen, um den Reportern genügend Zeit zu geben, einen Artikel für den nächsten Tag einzureichen. Versuchen Sie für wöchentliche Verkaufsstellen, die Freigabe an einem Montag oder Dienstag zu geben, wenn möglich. Dies ermöglicht dem Reporter, eine Geschichte vor dem Stichtag am Donnerstag oder Freitag vorzubereiten.

Wenn Sie sich bestimmter Timing-Probleme bewusst sind, kann dies erhebliche Auswirkungen auf das Volumen und die Reichweite Ihres Unternehmens haben. Wenn Sie einen Newswire-Service verwenden, um Ihre Veröffentlichung zu verbreiten, sollten Sie den Zeitpunkt der Ankündigung mit Ihrem Kundendienstvertreter besprechen. Er oder sie wird in der Lage sein, die beste Strategie für Ihre Nachrichten zu beraten.

5. Das Wort rausbringen. Wie ein Baum, der in den Wald fällt, wenn Ihre Nachrichten nicht an die entsprechenden Medienkontakte gelangen, wird kein Ton ausgegeben. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Nachrichten empfangen werden, ist die Nutzung eines Newswire-Dienstes. Newswires halten Datenbanken mit Zehntausenden von Medienkontakten, haben vertragliche Vereinbarungen mit Tausenden von Nachrichtenorganisationen und Websites und können dabei helfen zu bestimmen, welche von diesen Ihre Veröffentlichung basierend auf Relevanz, Geografie und Industrie erhalten soll.

Es ist zwar möglich, Ihre eigene Distribution zu verwalten, dies beschränkt Sie jedoch auf die Kontakte in Ihrer internen Datenbank. Durch die Nutzung eines Newswires werden Ihre Nachrichten und Ihr Unternehmen für eine Vielzahl von Reportern, Verbrauchern, Investoren und B2B-Zielgruppen geöffnet, die Ihnen vielleicht nicht bekannt sind, die aber möglicherweise an Unternehmen wie Ihrem interessiert sind.

Außerdem wird eine von einem Nachrichtenanbieter herausgegebene Version von Reportern als glaubwürdiger angesehen. Reporter erhalten täglich Hunderte von Pressemitteilungen. Es ist unmöglich für sie, jede Ankündigung zu lesen. Eine der Maßnahmen, die Reporter oft verwenden, um "Weizen von der Spreu" zu trennen, ist, ob die Veröffentlichung durch einen Newswire kam. Das sagt ihnen, die Quelle (Sie) ist legitim und eine Überlegung wert.

6. Experten. Nachrichten sind nicht die einzige Ressource, die ein kleines Unternehmen zur Sicherung der Deckung hat. Es gibt andere Techniken, die ähnlich bedeutende Werbung für Ihr Unternehmen generieren können.

Innerhalb eines Unternehmens gibt es Einzelpersonen, oft die Führungskräfte des Unternehmens, die sich als Experten auf ihrem Gebiet ideal bewerben. Reporter wünschen Zugang zu diesen Quellen, und selbst wenn Ihr Sprecher im Interview nicht Ihr Unternehmen erwähnt, indem Sie mit einem Thema in Verbindung gebracht werden, das mit Ihrer Branche oder Ihrem Markt zusammenhängt, werden Sie eine positive "Vordenkerrolle" aufbauen Marke des Unternehmens.

Für ein kleines Unternehmen besteht die größte Hürde bei Experten der Positionierungsbranche darin, ein erstes Interview mit dem Reporter zu führen. Eine gute Möglichkeit, diesen Fuß in die Tür zu bekommen, besteht darin, sich über die Trends in den Medien zu informieren, die sich auf den Wissensbereich Ihrer Experten beziehen, und sich dann auf alle Möglichkeiten zu stürzen. Sobald eine Verbindung zwischen dem Reporter und dem Sprecher Ihres Unternehmens hergestellt ist, kann der Reporter seine Eingabe direkt anfordern. Dies ist das ideale Szenario.

Der direkte Kontakt mit Reportern ist der gängigste Weg, um Expertensprecher zu bieten. Es gibt jedoch auch webbasierte Systeme, mit denen Sie Ihre Experten auflisten und sie Reportern zur Verfügung stellen können, die möglicherweise an einer Story arbeiten.

7. Trends antizipieren und Story-Möglichkeiten schaffen. Auf dem neuesten Stand über Ihr Unternehmen, Ihre Wettbewerber und die Branche als Ganzes zu sein, ermöglicht Ihnen nicht nur, sich darüber im Klaren zu sein, sondern Sie können auch Trends antizipieren und Perspektiven für zukünftige Geschichten vorschlagen. Die Fähigkeit, proaktiv statt reaktiv zu sein, ist äußerst vorteilhaft, wenn versucht wird, die Abdeckung sicherzustellen.

Die gängige Methode, um auf dem Laufenden zu bleiben, ist das Lesen von Zeitungen, Fachzeitschriften und Fachpresse. Die meisten Menschen haben jedoch nicht die Zeit, die Dutzende von Publikationen zu durchsuchen, die für ihr Geschäft wichtig sind, ganz zu schweigen von den Hunderten von Verkaufsstellen, die als potenzielle Medienressourcen dienen könnten.

Es gibt Dienste, die den Prozess wesentlich effizienter machen können. Suchmaschinen, einschließlich Google, Yahoo! und MSN, haben Funktionen, mit denen Sie Nachrichten zu bestimmten Keywords oder Firmennamen verfolgen können. Diese Systeme bieten eine gute erste Verteidigungslinie. Um jedoch mehr Informationen darüber zu erhalten, was und von wem berichtet wird, ist es ratsam, einen Online-Nachrichtenüberwachungsdienst zu verwenden. Mit diesen Services können Sie Tausende gedruckter und webbasierter Publikationen überwachen und Coverage- und Trendberichte zu Artikeln über Ihr Unternehmen, konkurrierende Unternehmen und für Ihre Branche wichtige Themen erstellen.

8. Sei eine gute Ressource. Der schnelle Zugriff auf Informationen ist für einen Reporter unerlässlich. Indem Sie die Pressemitteilungen Ihres Unternehmens in einem bestimmten Teil der Website zusammen mit Hintergrundinformationen zum Unternehmen, dem Management-Bios und hochauflösenden Fotos zusammenstellen, sind Sie ein unmittelbarer Vorteil für die Reporter. Berücksichtigen Sie webbasierte Tools, mit denen Sie Online-Medienräume erstellen und Informationen sofort in Echtzeit aktualisieren können.

Vor allem aber ist es wichtig, dass die Berichterstattung und die Reputation Ihres Unternehmens bei den Medien verfügbar und aufmerksam sind. Es gibt nichts, was die Chancen Ihres Unternehmens für eine Berichterstattung mehr zerstören würde, als wenn eine Veröffentlichung veröffentlicht wird und niemand für Feldanrufe von der Presse zur Verfügung steht. Achten Sie darauf, Kontaktinformationen in allen Pressemitteilungen und auf der Website Ihres Unternehmens aufgeführt. Außerdem, wenn Ihr Unternehmen Nachrichten veröffentlicht, ist es unerlässlich, dass der Unternehmenssprecher bereit und in der Lage ist, an Interviews teilzunehmen.

Obwohl alle diese Tipps möglicherweise nicht auf jedes Unternehmen anwendbar sind, hat jedes Unternehmen die Möglichkeit, die Berichterstattung in Ihrem Unternehmen zu verbessern. Darüber hinaus können die oben genannten Services tatsächlich die Effizienz Ihrer Marketing-Bemühungen verbessern und möglicherweise zu mehr Umsatz und Gesamtwachstum führen. Für kleine Unternehmen führt die Einführung neuer Verfahren jedoch immer zur Frage der Kosten und zur Frage, ob Budgets die Initiative unterstützen können. Die gute Nachricht ist, dass die Kosten für die Implementierung vieler dieser Techniken minimal sind, und für einige kann die Preisgestaltung je nach dem Ausmaß, in dem der Dienst verwendet wird, geändert werden.

Unter dem Strich ist es wichtig, dass, wenn die Exposition in den Medien für Ihr Unternehmen wichtig ist, einfache, kosteneffektive Lösungen zur Verfügung stehen, die nachweislich zu sofortigen Ergebnissen führen.

Mark Nowlan ist Senior Vice President für Marketing & Kommunikation bei PR Newswire. Nowlan ist häufig Dozent für Medienarbeit, strategische Kommunikation und Krisenkommunikation auf Industriekonferenzen im ganzen Land. Erfahren Sie mehr über PR Newswire und Public Relations mit ihrem PR-Toolkit für kleine Unternehmen.