Finanzen

Handelnd

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juni 1999 von . Subscribe »

Das Fehlverhalten von Mitarbeitern nimmt eine Vielzahl von Formen an, darunter Belästigung, Diebstahl, Drogenkonsum, Drohungen und gewalttätiges Verhalten. Wenn Sie sich eines tatsächlichen oder vermuteten Fehlverhaltens von Mitarbeitern bewusst werden, handeln Sie schnell - aber vorsichtig -, um die Situation zu lösen, sagt Michael P. O'Brien, Anwalt für Arbeit und Beschäftigung bei der Anwaltskanzlei Jones, Waldo, Holbrook & McDonough in Salt Lake Stadt. "Behandeln Sie die Beschwerde als gültig, bis es anders festgelegt ist, und behandeln Sie den Angeklagten als unschuldig, bis Sie sich schuldig gemacht haben", rät O'Brien. "Behandeln Sie die Angelegenheit auch so weit wie möglich vertraulich."

Der erste Schritt ist eine gründliche Untersuchung. O'Brien empfiehlt, die Untersuchung von jemandem abzuwickeln, der genug aus der Situation entfernt ist, um objektiv zu sein. Ihr Anwalt kann alle erforderlichen rechtlichen Hinweise geben.

Der Untersuchungsprozess sollte eine Überprüfung aller relevanten Dokumente umfassen, wie z. B. Personalakten, Arbeitszeitnachweise und Leistungsüberprüfungen sowie alle anwendbaren Finanzunterlagen. Vielleicht möchten Sie auch Zeugen, Opfer und andere Personen, die Kenntnis von der Situation und dem Beschuldigten haben, interviewen.

Wenn Ihre Untersuchung Fehlverhalten bestätigt, ergreifen Sie umgehend geeignete Disziplinarmaßnahmen, die Ihren Richtlinien entsprechen. Wenn das Fehlverhalten einen Verstoß gegen ein Gesetz beinhaltet, müssen Sie entscheiden, ob Sie die Strafverfolgung einbeziehen oder nicht. In einer Diebstahl- oder Drogensituation sollten Sie das Potenzial für negative Publicity gegen das potentielle Gut abwägen (das könnte Restitution und die Tatsache umfassen, dass der Täter eine Rehabilitation erhalten kann). Wenn der Fall mit Drohungen oder körperlicher Gewalt verbunden ist, sagt O'Brien, dass die Polizei immer benachrichtigt werden sollte; Andernfalls riskieren Sie, haftbar gemacht zu werden, wenn sich das Verhalten wiederholt oder eskaliert.

Kontaktquellen

Jones, Waldo, Holbrook und McDonough , 1500 Wells Fargo Plaza, 170 S. Main Street, Salt Lake City, UT 84101, mob @ joneswaldo. com