Finanzen

Nach der Konkursanmeldung, was bedeutet es, wenn der Treuhänder einen Antrag einreicht, der die Ablehnung von Ausnahmen fordert?

in einer Insolvenz Angelegenheit hat der Treuhänder das Recht (und die Verantwortung), die Konkurs-Petition zu überprüfen - sicherzustellen, dass die Rechte des Schuldners (Sie) und die Rechte der Gläubiger sind ziemlich ausgewogen .

Zu ​​den Dingen, die der Treuhänder sehen wird, gehört die Auflistung bestimmter Immobilien, die ein Schuldner für "freigestellt" hält und daher nicht zur Begleichung der Forderungen von Gläubigern zur Verfügung steht. Es ist durchaus möglich, dass Informationen während einer Gläubigerversammlung ans Licht kamen, die den Treuhänder dazu brachte, einige der von Ihnen als freigestellten Immobilien zu überdenken.

Infolgedessen wird der Antrag des Treuhänders wahrscheinlich auf das von Ihnen beanspruchte Vermögen hinweisen, dem Gericht gegenüber argumentieren, dass es nicht von der Steuer befreit sein sollte und daher für die Begleichung der Forderungen Ihrer Gläubiger zur Verfügung stehen sollte.

Wenn Sie sich durch einen Anwalt vertreten lassen, stellen Sie sicher, dass der Anwalt Ihnen diese Verfahren und deren Auswirkungen vollständig erklärt, sollte der Treuhänder den Antrag gewinnen.