Finanzen

Alles aufgewickelt

Diese Geschichte erscheint in der Februar 1999 Ausgabe von . Subscribe »

Jonas P. Lees Konzept eines 800er-Lieferservice für Geschenkgutscheine ist wie feiner Wein gut gealtert. Im Jahr 1992, als Lee zum ersten Mal den Geschäftsplan für 1-800 PRESENT schrieb. Während er an der Harvard Business School studierte, dachte er, dass es sich um wenig mehr als eine Idee für ein Schulprojekt handelte. Lee nahm an, dass jemand anderes die Idee aufgreifen würde, weil er zu dieser Zeit nicht das hatte, was er "Pferdestärken" nannte, um es zu schaffen.

1997, nachdem er bei einem Unternehmensberatungsunternehmen und einem Manager für ein High-Tech-Start-up angefangen hatte, fühlte Lee sich schließlich bereit, es auszuprobieren. "Ich schaute auf den Plan und dachte, jemand muss es tun, also könnte es auch ich sein ", erinnert sich Lee, jetzt 32. Also tat er es.

Heute, Lees New Yorker Firma, 1-800 PRÄSENTIERT. com ( // www. 1-800PRESENT. com), können Kunden Geschenkgutscheine von mehr als 30 Einzelhändlern, Restaurants und Hotels kaufen, darunter Eddie Bauer, Barnes und Noble, Planet Hollywood und das Ritz Carlton. Die Zertifikate werden dem glücklichen Empfänger in einer Samt-Schmuckschatulle mit Satinschleife überreicht: "Es hat viele Glocken und Pfeifen, die es mehr zu einem Geschenk machen als nur einen Umschlag mit einem Stück Papier darin", sagt Lee , dessen Umsatz sich 1997 auf mehr als 3 Millionen Dollar verdreifacht hat.

"Es war schwierig, Einzelhändler glauben zu lassen, bevor wir es tatsächlich in Betrieb hatten", sagt Lee. "Und dann, natürlich, um die Kunden glauben zu lassen, wir hätten die Einzelhändler. " Nach der Unterzeichnung einiger Schlüsselketten fiel der Rest jedoch auf. Jetzt erweitert das Unternehmen sein Angebot ständig um weitere Unternehmen.

"Es macht Spaß, weil du Geschenke gibst", sagt Lee. "Und die Nummer 1-800 PRESENT bleibt wirklich in den Köpfen stecken. Ich denke, wir haben eine ziemlich starke Zukunft vor uns."

Making A Splash

Markenidentifikation ist ein großes Geschäft.

Nachdem Sie in der glühenden Hitze geschwader haben, trifft Sie ein unglaublicher Durst. Ein extremer Durst. Was erreichen Xers in dieser schlimmen Situation? Wenn es nach Jamie Humphrey geht, ist es H30.

Billing selbst als "extremes Wasser", H30 ist das erste Mineralwasser-Unternehmen, das exklusiv an Gen X verkauft. "Meine Konkurrenz hat eine [riesige] Demografie übersehen", sagt Humphrey, 26, der Beckley mit Sitz in West Virginia gründete H30 Inc. im Jahr 1994. "Jeder folgte Evians Fußstapfen mit dem gleichen Gebirgsbach auf der Flasche."

Humphrey fand seine Nische, nachdem er auf die Wasserindustrie in den Weinbaugebieten West Virginias seit den 1950er Jahren geachtet hatte. Durch die Straffung der Flasche und das Anbringen eines hyperfarbenen Etiketts hat sich H3O in 32 Lebensmittelgeschäften wie Food Lion und Albertson in 32 Staaten etabliert. Mit Mahlzeitenersatzgetränken und Energydrinks in den Werken und internationalen Märkten, die es zu erobern gilt, steht H30 für einen extremen Anstieg seines bereits beeindruckenden Umsatzes von mehr als 2 Millionen US-Dollar im Jahr 1998.

Führer der neuen Schule

Nun, da Gen Xers die Verantwortung trägt, können Sie sich von den Unternehmensstereotypen bellender Bosse und unflexibler Oberstufen verabschieden. Indem Xers das Verständnis und die Integrität über der höchsten Macht schätzt, erweist es sich als Führer für das neue Jahrtausend. Welche Fähigkeiten schätzen sie am meisten an einem idealen Führer?

  • Fähigkeit, Situationen aus der Sicht anderer zu sehen: 94%
  • Mit anderen gut auskommen: 90%
  • Hohe persönliche Integrität: 85%
  • Empowering / Ermutigung anderer zum Handeln: 79%
  • Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenbringen: 77%
  • Hohe Standards setzen / Menschen an sich halten: 75%
  • Richtungsweisend / Überreden: 61%

Quelle: Peter D. Hart Research Associates Inc.

Kontaktquellen

1-800 VORHANDEN. COM , (212) 677-8831, // www. 1-800PRESENT. com

H3O Inc. , (304) 256-0436, Fax: (304) 256-0520