Technologie

Schließen Der Verkauf

Von Danielle Kennedy

Als ich vor 25 Jahren in den Verkauf kam, hatte ich keine Ahnung, wie ich einen Verkauf abschließen sollte. Jetzt, nach Jahren in den Verkaufsgräben, habe ich gelernt, meinen Instinkten zu folgen, gesunden Menschenverstand zu verwenden und einfach die Aussicht zu bitten, mir die Wahrheit zu sagen. Hier sind meine 10 besten Möglichkeiten, einen Verkauf zu schließen:

1. Bereiten Sie sich gut im Voraus vor und Sie werden mühelos schließen. Erstellen Sie einen Fragebogen vor dem Schließen, der so viele Fragen enthält, wie Sie sich vorstellen können. Zum Beispiel: Ist Ihr Produkt so gut wie der Wettbewerb? Seien Sie sicher, dass Sie Ihre Antwort auf eine Weise sichern können, die nicht die Konkurrenz anschlägt, aber eindrucksvolles Wissen über das Produkt des Konkurrenten und Ihr eigenes zeigt.

2. Angenommen, der Verkauf ist für Sie und den Kunden gut. Wenn sich der Schließprozess entfaltet, sollte sich ein Gefühl einstellen: "Es gibt kein Zurück mehr. Ich habe so viel Verlangen im Kunden geschaffen, es wäre grausam, jetzt aufzuhören."

3. Erstellen Sie Möglichkeiten für die Offenlegung von Einwänden . Sagen Sie: "Ist dieser Preis aus dem Baseballstadion?" Je mehr Interessenten Ihnen vertrauen, desto wahrscheinlicher werden sie ihre wahren Einwände eingestehen. Bis sie gestehen, können Sie den Verkauf nicht abschließen.

4. Team nah. Ihre zufriedenen Kunden in der Vergangenheit helfen Ihnen gerne beim Verkauf. Sagen Sie dem Interessenten: "Glauben Sie mir nicht einfach. Sie verdienen es, direkt von der Quelle zu hören - ein aktueller Kunde. Rufen Sie sie heute Morgen an."

5. Erstellen Sie Dringlichkeit. Vorsicht: Spiele nicht. Wenn Sie einem Interessenten erzählen, dass Sie Leute in den Startlöchern haben, um zu kaufen, sagen Sie besser die Wahrheit.

6. Schnitt zur Jagd. Stellen Sie direkte Fragen: "Erhalten Sie die richtigen Antworten von mir, um Ihnen zu einigen Schlussfolgerungen zu kommen?" "Mit welchem ​​Budget arbeiten wir?"

7. Höre auf das Ende. Manchmal passiert es in der Stille. Alle Fragen wurden beantwortet. Brechen Sie den Zauber nicht mit bedeutungslosen Konversationen. Sprich: "Das ist aufregend." Dann beginnen Sie den Auftrag zu schreiben.

8. Wenn Sie nicht schließen können, bitten Sie um ein Geständnis . Wenn ein Käufer aus heiterem Himmel eine Kaufresistenz bekommt, ist der harte Verkauf nicht die Antwort. Nehmen Sie den ganzen Druck weg und sagen Sie: "Basierend auf unseren Diskussionen habe ich angenommen, dass Sie bereit sind, eine Entscheidung zu treffen. Wenn das nicht der Fall ist, wird es für uns beide nicht das Ende der Welt sein. Fühlen Sie sich frei, mir zu sagen Deine Gedanken. In welche Richtung willst du gehen? " (Sag nichts, bis die Aussicht antwortet.)

9. Schließen Sie die Beziehung, nicht das Produkt. Hier ist mein Lieblings-Drehbuch: "Sicherlich würde es für mich keinen Sinn machen, Ihnen etwas zu empfehlen, das Sie irgendwann bereuen werden. Es würde unsere Beziehung und meine Glaubwürdigkeit beschädigen - zwei Dinge, die mir auf lange Sicht mehr bedeuten als Ich bin mir so sicher, dass du mir eines Tages danken wirst, dass ich nur weiterempfehlen kann.Sollen wir mit dem Papierkram fortfahren? "

10. Kommunizieren Sie einen leidenschaftlichen Glauben an Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Wenn zwischen Ihrem inneren Glauben und der äußeren Sprache, die Sie zum Schließen verwenden, keine Lücke entsteht, erzeugt diese Ausrichtung ein natürliches Vertrauen und eine starke Präsenz, die den Kunden zum Kauf inspiriert.