Finanzen

Gettingt

Ich weiß nichts von dir, aber ich kann es nicht erwarten, dass eines der letzten großen Monopole unserer Nation einem freien Marktwettbewerb ausgesetzt wird. Internet-Protokoll-TV ist, was Kabelfernsehen schließlich ein echtes Rennen für Ihr Geld geben wird, und 2007 ist das Jahr, in dem es ernstlich anfängt.

Ich möchte mein FiOS TV oder DAVE. FERNSEHER! Ich möchte, dass mehrere PCs, die mit mehreren Fernsehern verbunden sind, in Chez Hogan gleichzeitig Nachrichten und verschiedene HBO-Inhalte auf meinen PCs sowie PC-Videos, Tabellen und E-Mails auf meinen Fernsehern wiedergeben. Ich möchte in Live-TV-Programmen pausieren, wiedergeben oder springen. Und vor Geschäftsreisen möchte ich mit Google Gilligan's Island für meinen Laptop holen.

Leider ist diese Vision noch nicht scharf genug und IPTV hat meine Nachbarschaft nicht erreicht. Aber Triple-Play-IPTV-Pakete (Breitband, Sprache und Video) stehen Millionen von Menschen in großen und kleinen Gemeinden zur Verfügung, von Boston bis Pottawatomie, Oklahoma, bis Beaumont, Kalifornien. Ein potenziell fruchtbarer Aspekt dieser Bereitstellungen ist eine neue Verbindung zwischen Ihrem PC-Netzwerk und Unterhaltungskonstellationen. Beispiel: Verizon's FiOS-Triple-Play abonnieren, und der Techniker installiert einen WLAN-Router, der mit einer TV-Box / einem digitalen Videorecorder verbunden ist, der eigentlich ein Server mit 160 GB ist. Es kann 120 Stunden Video speichern und Sie können verschiedene Videos, Live-Programmierungen oder Fotos von einem PC auf drei separaten Fernsehern anzeigen.

Das ist nur ein erster wackeliger Schritt hin zu konvergierten PC- / Unterhaltungsnetzwerken, den Parks Associates bis 2010 in 30 Millionen amerikanischen Haushalten erwarten. Nicht alle werden IPTV beinhalten. Bevor IP zur Lingua franca zwischen PCs und Fernsehgeräten wird, müssen noch heikle digitale Rechte und rechtliche Fragen geregelt werden. Aber wir haben einige wichtige Meilensteine ​​erreicht, einschließlich superschnellem Internetzugang für eine kritische Masse von Verbrauchern; PCs und Handhelds mit ausreichender Grafik- und Rechenleistung für qualitativ hochwertige Video- und Audiodateien; und große, hochauflösende TV- / PC-Flachbildschirme zu Warenpreisen.

Mehr als 5 Millionen Menschen weltweit haben bereits die IPTV-Version 1 abonniert. 0, berichtet iSuppli. Diese Zahl wird sich im Jahr 2007 verdreifachen. Bis 2010 sollen es weltweit 63 Millionen IPTV-Abonnenten sein, sagt iSuppli-Vizepräsident Mark Kirstein, etwa 13 Millionen von ihnen in den USA.

Das ist für die meisten Zuschauer nicht das Beste. Aber IPTV muss das Kabel nicht ersetzen, um die Abonnementpreise zu dämpfen und den TV-Ante zu erhöhen. Es muss nur eine praktikable Alternative sein.

Telecom Tuning In

Ironischerweise sind die Hauptbefürworter von IPTV dieselben Telcos, die ihre eigenen Monopole durch Kabelkonkurrenten untergraben haben. AT & T und Verizon haben Milliardenbeträge für den Glasfaserausbau der letzten Meile bereitgestellt, um ihre besten Märkte gegen Kabelfernsehangebote zu schützen. Aber Video ist auch die reichste Ader im Triple Play und eine brandneue Möglichkeit für sogar Jahrhunderte alte RuralTelcos, weniger bevölkerten Gebieten zu dienen.

"Es ist erstaunlich, wie schnell Verizon in einigen Communities einen Marktanteil von 25 Prozent bis 30 Prozent erreicht hat", sinniert Kirstein, wenn man bedenkt, dass diese Kunden vom Kabel ausgeschlossen wurden. Zu Beginn werden IPTV-Anbieter durch die Hervorhebung von Multiscreen-Viewing, erweitertem DVR und mehr Interaktivität für Preise, die mit dem Kabel vergleichbar sind, durchbrechen. Aber acht separate Studien haben zweistellige Einschnitte bei den Kabeltarifen gefunden, wenn IPTV in die Stadt kommt. Die Geschwindigkeit des Einsatzes hängt vom Ergebnis eines regulatorischen Tauziehens ab, das landesweit in staatlichen Häusern und Stadträten ausgetragen wird. Fernsehen ist nicht irgendein alter freier Markt, in dem Technologie sich durchsetzen wird. Bis zu 30 000 verschiedene Regulierungsbehörden müssen ihren Segen geben und ihren Tribut erhalten.

Neben der erweiterten Funktionalität führt New TV erweiterte Video on Demand ein. Zunächst wird es überwiegend den gleichen Inhalt geben, den traditionelle Kabelanbieter bieten, sagt Kirstein. Aber Kabel ist vertraglich an eine alte TV-Einrichtung gebunden, die mit ihren digitalen Rechten konfligiert ist und wie viele Kopien von dem, was auf welchen Plattformen erlaubt sein sollte. Die Wachstumsmöglichkeit besteht nicht im gleichen Massenmarkt-Inhalt - es ist in Kanälen konzentriert auf einen bestimmten Sport, Hobby, Musikgenre oder Religion konzentriert, sagt Kirstein, oder fremdsprachige Kanäle direkt aus Übersee.

Der BBQ-Kanal auf DAVE. TV ist vielleicht nicht Ihre Tasse Soße. Aber wie das MySpace / YouTube-Phänomen zeigt, gibt es Millionen Möchtegern-Filmemacher. Sie benötigen Hardware, Software und Dienstleistungen, die von iSuppli-Projekten für 4 US-Dollar bereitgestellt werden. 5 Milliarden TV-Spinoffs bis 2010. Und wie Blogs oder Podcasts bietet VOD eine Low-Budget-Möglichkeit, selbstimmende, hochmotivierte Kundengruppen zu erreichen.

Stellen Sie sich Marketing für eine sehr definierte Zielgruppe vor und unterstützen Sie sie mit Click-to-Call-URLs und Anleitungsvideos. Das Kennzeichen von New TV wird mehr Auswahl, mehr Flexibilität und viel mehr Interaktivität zwischen Ihnen und Ihren Kunden sein.

Es wird nicht der Fernseher Ihres Vaters sein.

IPTV Guide

Eine Auswahl von landesweiten IPTV-Diensten:

Akimbo: Ein $ 180 Spieler und $ 10 pro Monat bringen eine vielseitige Mischung von 10 000 Videos auf Ihren Fernseher.

  • AT & T U-Vers: Ein drahtloser Router, der an ein Set-Top-Netzwerk angeschlossen ist, ermöglicht es drei Fernsehgeräten, 80 Stunden verschiedener herkömmlicher Kanäle gleichzeitig anzuzeigen oder aufzuzeichnen.
  • DAVE. TV: Diese Gemeinschaft, die Inhalte verbreitet, beweist, dass jeder mit einem Kamera-Handy Filme machen kann.
  • ITVN: Ein $ 100-Player (kostenlos mit einem 12-Monats-Abonnement für $ 10 pro Monat) greift auf ein halbes Dutzend preisgünstiger Channel-Pakete zu.
  • Verizon FiOS TV: Wie AT & T U-Vers, aber Sie können 120 Stunden Video aufnehmen und PC-Bilder und Musik auf Ihren Fernseher übertragen.
  • Mike Hogan

ist Technologie-Editor.