Finanzen

Gebäck Polizei

Diese Geschichte erscheint in der April 1999 Ausgabe von Startups . Subscribe »

Sie haben ihre Tagesjobs nicht aufgegeben; Lovy Page und Tory Agent teilen sich an fünf Tagen in der Woche immer noch einen Streifenwagen als Polizeibeamte (und Page, 30, findet immer noch Zeit, sich als professioneller Schwergewichtsboxer zu messen). Aber im letzten August wurden die Freunde aus der Kindheit s und starteten Donuts 4 U, eine Konditorei in Dallas.

"[Wir] wussten, ob es hier ein Lokal gab, vor allem eines, das sich jeder leisten konnte, es würde wirklich gut gehen", sagt Agent, 27. "Jeder hat in seinem Leben einen Donut gegessen, so wie jeder bei McDonald's. Und alle werden wieder einen Donut essen. "

OK, vielleicht spricht er für sich selbst - und der Rest der Truppe -, aber Cops sind nicht die einzigen Kunden des Ladens. Donuts 4 U ist von 12 Schulen und mehr als 30 Kirchen innerhalb eines Umkreises von einer Meile oder weniger umgeben. Die Zahlen erzählen die Geschichte: Der Umsatz hat 500 Dollar pro Tag seit der Gründung des Geschäfts überschritten. Lokale Medien konnten nicht widerstehen, das Image von Polizisten und Donuts aufzuspielen, was Donuts 4 U nur den Auftrieb gab, den es brauchte.

Das fiskalisch konservative Paar konnte sein Unternehmen ohne Fremdfinanzierung auf den Markt bringen, da sie während ihrer Dienstzeit Sondereinsätze für die Polizei verrichtet und das zusätzliche Einkommen investiert haben. "Anstatt auszugehen und zu kaufen Ein Auto im Wert von $ 70.000 oder $ 80.000 haben wir in das Geschäft gesteckt ", sagt Agent.

Dank einer Marketingstrategie, die sich auf Gruppenabrechnungen für Kirchen, Krankenhäuser und andere Unternehmen konzentriert (sie bekamen sogar die exklusiven Pastry-Rechte für die Cotton Bowl-Meisterschaft im Januar), erwarten die Partner in diesem Jahr mehr als das Doppelte bedingungsloses Bekenntnis zum Erfolg ", sagt Agent," und jetzt ist es an der Zeit, dies zu verwirklichen. "

Party Line

Von Heather Page

High-Tech-Systeme greifen heute in das neueste Business-Network-Phänomen ein - und wir meinen das im wahrsten Sinne des Wortes. Die traditionellen, schwerfälligen Anzug-und-Krawatten-Versammlungen, hipperen und glücklicheren Jagdreviere werden bei sogenannten "LAN-Partys" gefunden - laute Schläge, bei denen Partygänger Computer-Festplatten mit sich führen, um sich an ein Vor-Ort-Netzwerk anzuschließen für den Wettbewerb in Multiplayer-Spielen.

Düstere Beleuchtung, Wand-zu-Wand-Computer und die schroffen Anblicke und Geräusche von Quake II sind die Kulisse für diese informellen, lebhaften Treffen. Computer-Enthusiasten und High-Tech-Industrie Typen kommen zum abhängen, suchen technische Talente, mischen sich mit anderen Geschäftsleuten und drücken das Fleisch.

"Sie sind ein Ort, um Leute zu treffen, die mit Programmierung, Networking, 3D-Spielen und High-End-Computing zu tun haben", sagt Mark Surfas, President und CEO von GameSpy Industries, einer Computerberatungsfirma in Costa Mesa, Kalifornien Gastgeber der beliebten BeatDown-Party.

LAN-Partys werden landesweit an verschiedenen Standorten gehostet - sogar auf der ganzen Welt. (Siehe // www.LAN-Party. com für eine Auflistung der neuesten Parteien, Daten und Zeiten.) Einige sind düstere Ereignisse; andere rühmen sich lauter Musik und trinken, treten in wilden Kostümen auf und dauern mehrere Tage.

Die meisten Leute spielen zuerst Computerspiele und dann den zweiten. Aber das könnte sich ändern. Sagt Surfas, "[LAN Parteien] werden mehr über Geselligkeit und Entspannung. Sie fangen an, alle Arten von Menschen jetzt zu sehen."

Was zur Hölle?

Von Michelle Prather

Satan. Beelzebub. Luzifer. Prinz der Dunkelheit. Alle Aliasnamen, unter denen der Teufel Geschäfte macht - ein Geschäft, das heutzutage anscheinend in Flammen steht. Aber greifen Sie nicht auf ganztägige Gebetssitzungen zurück. Wir erwarten keinen Aufschwung des Satanismus, á la Rosemaries Baby , sondern eher eine harmlose (wohlverstandene) Marketing-Raserei, die den Teufel als Ikone für die neue Generation einsetzt.

"Ich denke, [Teufelsbilder] galt früher als Tabu. Aber als die jüngere Generation älter wird, [ist die Bildsprache] weniger offensiv und weniger symbolisch für irgendetwas Satanisches", sagt Ron Walden, Direktor für Verkauf und Betrieb in Los Angeles Bekleidungsunternehmen Third Rail USA Inc., das das Gehörnte als sein Logo / Maskottchen verwendet. Walden behauptet Third Rail Draw ist aufgrund seiner allgemeinen Nervosität aber bekannt, dass das "Maskottchen T-Shirt" (mit diesem nervtötenden Teufel) ein Bestseller ist.

Der Teufel wird sogar auf völlig unverhohlene Weise verkauft, und Unternehmen, die das tun, leiden nicht, obwohl große Ketten sich manchmal dafür entscheiden, ihre Waren nicht zu tragen. "Ich liebe Satan" ist über eine Reihe von T-Shirts prangt, Hüte und Beanies von Oakland, Kalifornien, Cinder Block Inc., ein Musik-Merchandise-Unternehmen, das lizenzierte Produkte für Bands vertreibt und benutzerdefinierte und Vertrag Siebdruck durchführt. Bis heute haben sie 3.000 Hemden allein verkauft. Der Miteigentümer Jeffrey Bischoff, 36, sagt, Schockwert sei der wahrscheinliche Schuldige: "Leute, die so etwas tragen, wollen irgendwie rebellieren und sagen: Hör zu, ich bin nicht gut - ich bin ein bisschen schlecht."

Es gibt auch die traditionelle, sehr nonoffensive Weise, den Teufel zu verkaufen, wie COP Corp. in New York City mit seiner Lizenzierung für The Harvey Entertainment Co.'s Teufel in Windeln, Hot Stuff, tut "Er ist 'der Teufel hat mich dazu gebracht, es zu tun, Mama' kantiger Charakter, der sowohl teuflisch als auch schelmisch ist", sagt COP-Präsidentin Carole O. Postal. Bald wird der Junior-Spezialmarkt (einschließlich Bekleidung, Rucksäcken, Uhren, Schlüsselketten - alles, worauf man ein Logo anbringen kann) mit dem Bild von Hot Stuff infiltriert.

So wie 1997 und 1998 Jahre waren, in denen alles Engelliche unglaublich hoch hinausging, wird 1999 vielleicht das Jahr des Teufels sein (du weißt, was wir meinen).

Wigged Out

Unternehmen, die wir gerne sehen würden: Eine Firma, die Hip-Toupets für junge Leute herstellt. Da Überkämme es nicht schneiden und Transplantate zu teuer sind, wären Teppiche in Frisuren, die Jungs unter 60 Jahren tragen, eine willkommene Lösung. (Es schlägt sicher den allgegenwärtigen rasierten Kopf-und-Spitzbart-Look.)

Nehmen Sie ein wenig Steuern weg

Bevor Sie zu diesem schicken Mittagessen mit einem Kunden aufbrechen, machen Sie das Mathe: Wie viel vom Essenserlebnis ist abzugsfähig?Hier ist die Schaufel. (Vergessen Sie nicht, Ihre Quittungen zu speichern.)

Essen und Unterhaltung (einschließlich Trinkgelder):

50 Prozent

Reisen (einschließlich Parken):

100 Prozent

Zurück auf der Ranch ...

Von Laura Tiffany

Er wird sagen, dass dein Marketingplan scheiße ist. Er wird Ihnen sagen, dass Ihre Risikokapitalpräsentation BS ist. Sie können sich sogar den Tränen nahe fühlen. Aber wenn alles vorbei ist, wird Rob Ryan dein am meisten geschätzter - und respektierter - Business-Mentor sein.

1995 zog sich Ryan von Ascend Communications zurück, der Multimilliarden-Dollar-Firma, die er gegründet hatte, aber er war noch nicht bereit, sich auszuruhen. Um der Community wieder etwas zurückzugeben, gründete er America, eine Mentoring-Organisation, in der er junge Leute dazu einlud, auf seiner Ranch in Hamilton, Montana, für dreitägige Mentoring-Sitzungen zu bleiben. Er reißt ihre Geschäftspläne in Stücke und hilft ihnen, die Teile zu einem kohärenteren - und hoffentlich erfolgreichen - Geschäftsmodell zusammenzufügen. Bis jetzt hatte Ryan etwa 75 Besucher auf seiner Ranch und hat die Geschäftspläne von 500 anderen Firmen gelesen, die seine Vormundschaft suchen.

"Ich suche nach Produkt- und Marketingmöglichkeiten, die von der Herde in die entgegengesetzte Richtung gehen", sagt Ryan, der nach dem Besuch per E-Mail und Telefonat den Fortschritt seiner Auszubildenden verfolgt. s, in der Regel Gründer von High-Tech-und Engineering-Unternehmen, verbinden sich mit Ryan über seine Website und seine Besuche an Universitäten wie Cornell (wo er als außerordentlicher Professor dient), Stanford und MIT.

"Die Schwachstellen, die ich bei Start-ups sehe, sind, dass sie nicht genug Marketing gemacht haben, sie haben nicht mit Interessenten gesprochen, und sie wissen nicht, wie ihre Idee wirklich aufgenommen wird" sagt Ryan, der den Geschäftsplan jedes Unternehmens als Risikokapitalgeber analysiert: "Sie haben ihre Geschäfte auf die härteste Art und Weise gestaltet, um Geld zu sichern."

Gregg Favalora lernte Ryan 1997 bei einem Vortrag am MIT kennen "Ich war wirklich begeistert und wirklich verängstigt", sagt Favalora von der ersten Einladung. "Ich ging auf seine Ranch und erwartete, dass er mich zerreißen würde, und er tat es. Deshalb gehst du." Favalora, 24, war Mitbegründer von Actuality Systems Inc., einer 3D-Computer-Display-Firma in Cambridge, Massachusetts. "Ehrlich gesagt, ich fange gerade erst an, die Früchte vieler Dinge zu ernten, die er sagte. Er bringt die Dinge in Bewegung Das wird fünf oder zehn Jahre dauern. "

Virtual Reality

Von Shannon Kinnard

Eine tolle Idee ... aber braucht Geld, um es in Gang zu bringen? Sie könnten von einem virtuellen Inkubator profitieren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Inkubatoren, die eine geschützte, sichere Umgebung für Start-up-Unternehmen bieten, um ihre jungen Unternehmen zu pflegen, sind virtuelle Inkubatoren in der Regel Web-basierte Ressourcen. Sie helfen Unternehmen in den frühen Phasen der Entwicklung, die schließlich eine größere Finanzierung anstreben. Bei den Mitgliedern kann es sich um Start-up-Unternehmen handeln, die Angel-Investoren suchen, oder um Unternehmen, die in der Anlaufphase rechtliche, buchhalterische oder marketingbezogene Ressourcen suchen.

"Virtuelle Inkubatoren screenen Anbieter, Investoren und Investoren anhand einer Reihe von Kriterien", sagt Mark Kazlauskas, Manager von Netcelerate, einem virtuellen Inkubator, der High-Tech-Unternehmen mit Sitz in Georgia, SEC-akkreditiert, unterstützt .

Um den richtigen virtuellen Inkubator zu finden, denken Sie daran, dass das Engagement für potenzielle Anleger Ihr primäres Ziel ist. Suchen Sie nach einer kostenlosen - aber geprüften - Mitgliedschaft, die Ihr finanzielles Risiko minimiert und Ihnen sofortige Glaubwürdigkeit verleiht. Stellen Sie sicher, dass das Management-Team Erfahrung in der Kapitalbeschaffung in jeder Phase des Wachstums hat und dass es mit Investoren in Ihrer Region verbunden ist. Suchen Sie auch nach Möglichkeiten, um Ihren Namen auf der Website zu erhalten, über Chat-Foren oder ein Mitgliederverzeichnis.

Um virtuelle Inkubatoren zu finden, beginnen Sie mit traditionellen Inkubatoren in Ihrem Bundesstaat oder Ihrer Branche und prüfen Sie, ob sie Online-Gegenstücke haben. Untersuchen Sie auch diese virtuellen Inkubatoren: // www. Unterwelt. org, // www. bftc. org, // www. Garage. com, // www. Unternehmen. org / enet und // www. Abenteuer. com.

Shannon Kinnard (shannon @ ideastation.com) deckt Technologie-Inkubatoren als stellvertretender Redakteur für digitalalsouth Magazin ab.

Kontaktquellen

Actuality Systems Inc., // www. Aktualität-Systeme. com

COP Corp. , (212) 249-1484

Cinder Block Inc. , 1007 41st St., Oakland, CA 94608, (510) 658-2917

Doughnuts 4 U , (214) 428-3333

Amerika , markiere @ gamespy. com

Dritte Schiene USA Inc. , 110 E. Neunte St., Ste. B-531, Los Angeles, CA 90079, (213) 489-0711