Finanzen

Warum Smart Entrepreneurs den Steuertermin im April überspringen

Färbe Ostereier mit deinen Kindern anstatt Steuerpapiere einzusammeln? Bereiten Sie die Suppe für den Pessach Seder vor, anstatt nach Geschäftsausgaben zu suchen? Schreiben Sie die "Dear John" E-Mail an Ihren baldigen Ex-Freund und senden Sie Ihre Schwester, um alle Ihre Steuerunterlagen von seinem Haus abholen, nachdem die Dinge abkühlen?

Wird einer dieser Gründe für die Einreichung Ihrer Steuererklärung nach Ablauf der Frist am 15. April von der IRS bestätigt? Das ist wirklich eine Frage aus der Vergangenheit, denn wenn Sie ein Einzelunternehmer sind - sogar einen mit Angestellten - brauchen Sie keinen Grund mehr, Ihre Steuererklärung für 2005 bis zum 15. Oktober 2006 an die Regierung zu senden

Um das OK am Oktober Frist zu erhalten, einfach IRS Formular 4868 bis zum 17. April. (Da 15. April auf ein Wochenende in diesem Jahr fällt, hat das IRS die Frist um zwei Tage verlängert.) At Auf der IRS-Website können Sie eine der folgenden Möglichkeiten wählen, um das Formular 4868 einzureichen. Oder laden Sie das Formular und die Anweisungen direkt herunter, gehen Sie zu // www. irs. gov / pub / irs-pdf / f4868. pdf. (Wenn es um die Einreichung Ihrer staatlichen Steuern geht, achten Sie darauf, dass Sie die Erweiterungsanforderungen Ihres Landes überprüfen, da jeder Staat andere Anforderungen hat.)

Nun, da Sie wissen, dass Sie Ihre Bundessteuern nach dem 15. April einreichen können, schauen wir uns an, warum Sie sollten.

Vorteile von Filing Late

Einige weniger informierte Leute denken, dass das Einreichen einer Erweiterung IRS-Computer-Bildschirme zu blinken "Audit diese Rückkehr!" Aber das ist nur ein altes Frauenmärchen: Wise weiß, dass es oft in ihrem Interesse ist, eine Steuererklärung weit nach dem 15. April einzureichen.

Denken Sie zunächst einmal so darüber nach: Es ist nicht so, dass Sie bis April keine Zeit hatten, alle Ihre Informationen zu sammeln. es ist, dass eine Erweiterung mehr Zeit gibt, nicht nur um zu sammeln, sondern auch um all dein Material zu überprüfen. Selbst wenn Sie Ihre Rückkehr bis Ende März abgeschlossen haben, ist es klug, sie für eine Weile altern zu lassen. Hier ist der Grund:

Steuerzahler denken, dass es nur eine Möglichkeit gibt, eine Steuererklärung vorzubereiten. Aber Steuerfachleute wissen, dass Einkommen und Abzüge auf verschiedene Arten behandelt werden können. Wenn Ihre Steuerberaterin wirklich die Feinheiten des selbständigen Lebens versteht, wird sie bei der Vorbereitung Ihrer Rückkehr die Entscheidungen treffen, die zu Ihrem besten steuerlichen Vorteil führen. Viele ihrer Entscheidungen für 2005 können von Ihren Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2006 abhängen. Und je später Sie in 2006 einreichen, desto mehr werden Sie wissen, was 2006 passiert.

Zum Beispiel ein Einkommen, das wesentlich höher ist als 2006 Im Jahr 2005 könnte ein vollständiger Abzug für 2005 erworbene Geräte gerechtfertigt sein. Oder wenn Ihr Einkommen im Jahr 2005 astronomisch war, möchten Sie vielleicht einen riesigen Beitrag zu Ihrer selbständigen Rente leisten. Wenn Sie jetzt kein Geld mehr haben, um in Ihren Rentenplan einzahlen zu können, erhalten Sie bis Oktober 2006 eine Verlängerung, um Ihren Rentenbeitrag für das Jahr 2005 zu erhalten.Auch eine Entscheidung aus dem Jahr 2006, eine Wohnung oder ein Auto zu verkaufen, das geschäftlich genutzt wird, oder sich zu refinanzieren oder einen größeren Kauf zu tätigen, könnte auch 2005 die Behandlungswahl von Abzügen ändern.

Also eine Verlängerung beantragen. Dann nehmen Sie sich Zeit und sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater über die Schaffung eines günstigen Steuerszenarios, indem Sie Ihre Geschäftssituation für das letzte Jahr und dieses Jahr betrachten.

Steuern zahlen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihnen eine Verlängerung zwar mehr Zeit für die Einreichung Ihrer Rücksendung gibt, Ihnen aber nicht mehr Zeit für die Zahlung Ihrer Steuern bleibt. Um die Erweiterung abzuschließen, schätzen Sie Ihre Steuerbelastung für das Jahr 2005 anhand von Steuererklärungen aus früheren Jahren. Wenn Sie beispielsweise im Jahr 2005 25 Prozent mehr verdient haben als 2004, zahlen Sie mindestens 25 Prozent mehr Steuern. Wenn Sie weniger verdienen, zahlen Sie weniger. Am besten überschätzen Sie die Steuer, die Sie schulden.

Dann zahlen Sie den Restbetrag oder so viel wie Sie können. Wenn Sie den fälligen Betrag bei der Einreichung Ihrer Verlängerung nicht zahlen können oder Ihre Steuerschuld unterschätzen, werden Ihnen Straf- und Verzugszinsen für den geschuldeten Betrag in Rechnung gestellt.

Immer eine Erweiterung einreichen, auch wenn Sie nicht den vollen Restbetrag bezahlen können. Und wenn Sie noch nicht genug Geld haben, reichen Sie Ihre Rücksendung nicht zu spät ein. Wenn Sie dies tun, könnten Sie zusätzlich zu allfälligen Strafen für verspätete Zahlungen und Zinsen auch mit einer verspäteten Einreichung bestraft werden. So pünktlich - Sie können Ihre Steuern später bezahlen.

Mein letzter Ratschlag lautet: Einige ängstliche Menschen eilen, um ihre Einkommenssteuern zu bezahlen, indem sie Bargeldvorschüsse auf ihre Kreditkarten nehmen. Aber das ist nur dumm: MasterCard und Visa finanzieren Gebühren sind höher als Uncle Sams.

June Walker ist Finanz- und Steuerberater und der Autor von

Selbständige Steuerlösungen (Globe Pequot Press). Um mehr zu erfahren oder eine Liste von Beispielen typischer und ungewöhnlicher selbständiger Geschäftsausgaben zu erhalten, besuchen Sie www. junewalkeronline. com.