Finanzen

Gewinnen Sie Ihr eigenes Geschäft

Ein Business-Plan ist ein wesentliches Element bei der Finanzierung eines neuen Unternehmens. s zeigen ihre Pläne, Kapitalisten, Angel-Investoren, Banken und sogar Freunde und Familien in der Hoffnung auf Kapital aufzubringen. Aber es gibt eine Finanzierungsquelle, die am meisten vernachlässigt wird: Businessplan-Wettbewerbe.

Businessplan-Wettbewerbe bieten neue Möglichkeiten, Ruhm und Startkapital zu verdienen. In den USA gibt es mehr als 50 Businessplan-Wettbewerbe, von denen viele Startkapital für den Gewinner bieten.

Der bekannteste Wettbewerb ist die Moot Corp, die 1984 an der Universität von Texas von zwei MBA-Studenten ins Leben gerufen wurde, die eine ähnliche Herausforderung wie Moot Court in der Law School wollten. Sie planten einen Wettbewerb, bei dem MBAs, die in Teams arbeiteten, eine Idee für ein neues Unternehmen konzipierten, die Idee zu einem schriftlichen Geschäftsplan entwickelten und den Plan einer Jury aus s, Risikokapitalgebern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Unternehmensberatern vorstellten . Moot Corp expandierte bald zu einem nationalen und dann internationalen Wettbewerb.

Der Wettbewerb mit einem der größten Preise ist der $ 100.000 Wettbewerb, der vom Massachusetts Institute of Technology gesponsert wird. Andere hochkarätige Schulen, darunter die Harvard Business School, die Duke University, die University of Chicago und die Wharton Business School, veranstalten Wettbewerbe für Teams mit mindestens einem Mitglied, das an ihrer Einrichtung teilnimmt.

Eine wachsende Zahl von Wettbewerben ist offen für jede Mitgliedschaft. Branchenspezifische Wettbewerbe gibt es sowohl für technologiebasierte Unternehmen als auch für Unternehmen, die sich auf Senioren und andere Nischen konzentrieren. International gibt es Wettbewerbe für s in Asien, Indien und Kanada.

Eine gute Quelle, um sich über Wettbewerbe zu informieren, ist das Business Plan Competition Directory bei SmallBusinessNotes. com. Darüber hinaus haben lokale Business Schools Informationen über Wettbewerbe, die sie sponsern.

Moot Corp und seine Nachahmer sind weit davon entfernt, strittig zu sein. Viele Businesspläne, die in die Wettbewerbe eingehen, werden zu Blaupausen für tatsächliche Unternehmen. 1-800 CONTACTS, eine Kontaktlinsenfirma für Versandhandel, gewann 1995 den Wettbewerb der Brigham Young University. Heute hat das Unternehmen einen Jahresumsatz von fast 250 Millionen US-Dollar.

Für viele junge Unternehmen kann die Erfahrung wertvoller sein als der Preis. Ampersand Art Supply, ein Kunstlieferanten, gewann 1993 den Plan-Wettbewerb der Universität von Texas. Ihre Präsentation beeindruckte einen Wettbewerbsrichter so sehr, dass er $ 300.000 in das Unternehmen investierte. WebLine Communications Corporation, ein Internet-Technologie-Unternehmen, gewann 1993 den MIT-Wettbewerb. Neben dem Preis brachte der Gründer Pasha Roberts schließlich mehr als $ 8 Millionen von Investoren, die von seinem Plan beeindruckt waren.Selbst Business-Pläne, die nicht gewinnen, profitieren von konstruktiver Kritik der Juroren.

David H. Bangs arbeitet seit 20 Jahren mit Kleinunternehmern zusammen. Er hat Erfahrung auf beiden Seiten der Finanztabelle und war als Kreditsachbearbeiter für die Bank of America tätig. Er ist der Gründer von Upstart Publishing und Autor von Business Plans Made Easy und Nonprofits Made Easy .