Finanzen

Fenster zur Welt

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juni 1999 von . Subscribe »

Sagen Sie, was Sie über Microsoft wissen werden, aber es ist das beste Trainingsgebiet für jeden, der sich für Geschäfte interessiert - für jedes Geschäft. Erfahrungen, die anderswo Jahre dauern könnten, sind in wenigen Wochen bei Microsoft eingetroffen. Der Ort ist intensiv, der Markt verändert sich ständig und das Wachstum ist phänomenal. Die Dinge, die ich über meine Arbeit gelernt habe - ein Manager zu sein, ein Geschäft zu führen und meine Karriere auf Kurs zu halten - können von jedem in jedem Bereich angewendet werden. Also, egal in welcher Branche du bist, probiere diese Lektionen aus. Schau was passiert.

Essen Sie Ihren eigenen Hund gut, aber glauben Sie nicht Ihren eigenen Pressemitteilungen.

Mein Sommerjob im Alter von 16 Jahren verkaufte Godiva Pralinen im örtlichen Einkaufszentrum. Mein Manager dort sagte mir: "Lesen Sie nicht nur die Beschreibungen auf der Broschüre; essen Sie jede Art von Süßigkeiten, die wir verkaufen, damit Sie sie den Kunden beschreiben und empfehlen können." Ich habe mich glücklich gefügt. Eine Variation dieses Prinzips wird bei Microsoft verwendet. Es ist nicht so köstlich wie geschmackskontrollierende Trüffel, dient aber einem ähnlichen Zweck.

In dem, was "Eigenes Hundefutter essen" genannt wird, verwenden Microsoft-Mitarbeiter täglich Testversionen aller Produkte, lange bevor sie herauskommen. Windows 95-Vermarkter verwendeten das neue Betriebssystem jeden Tag für Monate, bevor es schließlich marktreif war. Teams, die an allem von Word, dem Textverarbeitungsprogramm, bis zur Encarta-CD-ROM-Enzyklopädie arbeiten, machen dasselbe.

Eigenes Hundefutter zu essen ist nicht immer angenehm. Als Microsoft sein neues E-Mail-System an zehntausende Mitarbeiter auslieferte, gab es Verzögerungen, Computerabstürze, verlorene Post und Produktivitätsverlust. In einem Fehler würde der Computer E-Mail-Bildschirm für 45 Sekunden einfrieren und dann wieder normal gehen.

"Iss dein eigenes Hundefutter, aber glaube nicht an deine eigenen Pressemitteilungen" bedeutet, dass du das Produkt für dich selbst verwendest, anstatt alles über seine großartigen Funktionen in einer Pressemitteilung zu lesen. Sehen Sie, wie es ist, ein Kunde zu sein, und Sie können sich mit ihnen einfühlen, ihre Bedürfnisse und Frustrationen verstehen. Microsoft nutzt diese Erfahrung, um das Produkt zu kennen, das sie entwickeln, testen oder verkaufen.

Untersuchen Sie Ihre Fehler

Unermüdlich lernen Microsofties Underdog-Produkte, fehlgeschlagene Marketingprogramme und verpasste Prognosen. Dies ist nicht Schuld zuzuweisen oder zu beweisen, warum es jemandes Schuld war. Viele der besten Lektionen des Unternehmens stammen aus Misserfolgen. Solange Microsoft das Geld, den Verstand oder den Marktanteil verloren hat, können sie auch etwas daraus lernen.

Ein Microsoft-Manager kehrte von einer Messe zurück und schickte freudig eine E-Mail an sein Team, in der er bekanntgab, dass sein Produkt neun von zehn möglichen Auszeichnungen gewonnen hatte. Innerhalb eines Tages erhielt er 40 E-Mails zurück, in denen er gefragt wurde, welchen Preis sie nicht gewonnen hatten und warum.Dies ist die Intensität von Microsofts Fokus.

Nachdem jedes neue Softwareprodukt ausgeliefert wurde, wird ein "Postmortem" ausgeführt. Von den lateinischen Wörtern, die "nach dem Tod" bedeuten, analysiert ein Postmortem, was falsch gelaufen ist und was während des Lebens eines Projektes gut gelaufen ist. Die Menschen werden interviewt, Berichte geschrieben, Aktionen und Entscheidungen analysiert und die Ergebnisse veröffentlicht, so dass die gewonnenen Erkenntnisse im gesamten Unternehmen verbreitet werden können. Das Gleiche gilt für informelle Marketingprogramme, da Ergebnisse und Messungen verfügbar sind. Und obwohl diese Berichte die Warzen des Teams, des Produkts und des Prozesses zeigen, werden sie geteilt.

Lasst die Leute scheitern

Auch persönliche Fehler werden eher untersucht als bestraft. Die Worte von Microsoft-Vizepräsident Jon DeVaan finden sich im gesamten Unternehmen wieder: "Wenn Sie die Person entlassen, die gescheitert ist, werfen Sie den Wert der Erfahrung weg."

Als der Produktmanager der Microsoft-Tabellenkalkulationssoftware 1984 an Bill Gates ging und sagte ihm, dass es einen großen Fehler in dem Produkt gab und es von Einzelhändlern zurückgerufen werden müsste, sagte Bill ihm: "Nun, Sie sind heute zur Arbeit gekommen und haben $ 250.000 verloren. Morgen werden Sie hoffen, es besser zu machen." Heute ist dieser Produktmanager, Jeff Raikes, Mitglied des Microsoft Office des Präsidenten.

Es gibt eine unternehmensweite Verpflichtung, Fehler als Teil des Prozesses zu akzeptieren, weil so viele neue Bereiche erforscht werden. Den Menschen zu ermöglichen, ungestraft (in den richtigen Fällen) zu versagen, ebnet den Weg für diese Menschen, in der Zukunft wieder Risiken einzugehen. Und der Rest der Firma, der von der Seitenlinie aus zusieht, wird sich ebenfalls ermutigt fühlen. Sie werden mit ihren Ideen freier sein. Sie werden nicht vor einem Projekt zurückschrecken, das eine Chance hat, unterzugehen. Die Freiheit zu scheitern hilft, das Unternehmen voranzubringen.

Es ist bekannt, dass das Sprichwort "Wann immer du versaust, du wirst befördert" bei Microsoft-Treffen lachend vorkommt.

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter Ihre Kunden hören

Sie können sich vorstellen oder erraten, was Ihre Kunden von diesem oder jenem Produkt oder dieser Dienstleistung halten. Aber es gibt keinen Ersatz dafür, sie direkt zu fragen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Microsofties den Kunden zuhört:

  • Die meisten Marketing-Manager müssen Zeit mit den Telefonleitungen des Produkt-Supports verbringen und den Technikern zuhören, die versuchen, die Softwareprobleme der Kunden zu lösen.
  • Briefe, die an Bill Gates zu einem bestimmten Produkt geschickt wurden, gehen von Bills Büro zu dem für dieses Produkt verantwortlichen Mitarbeiter, und normalerweise wird eine Antwort auf den Kunden erwartet.
  • Als er den neuen Online-Dienst von Microsoft entwickelte, durchforstete der zuständige Vizepräsident die Tausenden von E-Mails, die er von Benutzern erhalten hatte, und leitete eine Vielzahl von Lob und Beschwerden an sein Team weiter.
  • Die meisten neuen Produkte durchlaufen einen Test, bei dem Freiwillige die Software durch einen Einwegspiegel von Programmierern über Vermarkter bis hin zu Psychologen betrachten, die fragen "Wie fühlt sich das an?"

Zuhören bedeutet auch Geschäftspartner , auch. Als eine Führungskraft bei CompUSA, einem führenden Verkäufer von Microsoft-Software, in einem Meeting erklärte: "Ich weiß nicht, wer diese Entscheidung bei Microsoft treffen würde, aber ich weiß, dass es eine lange Zeit dauern würde", so der Leiter der Microsoft-Vertriebsmannschaft reorganisierte seine 1.000 Mitarbeiter in spezialisierte Einheiten, die jeweils einen klaren Fokus und Entscheidungsbefugnisse hatten.

Jeder Prozess kann verbessert werden

Ob Sie Ihre Entscheidungsprozesse optimieren, Kundenfeedback sammeln, neue Produkte entwickeln oder einfach nur die Dinge tun, die Sie täglich tun, suchen Sie nach Möglichkeiten, Dinge einfacher und automatischer zu machen .

Bei Microsoft ist eine der düsteren Low-Level-Aufgaben beim Erstellen von Software "täglicher Build". Die Person, die den täglichen Build macht, nimmt alle verschiedenen "Codes" (geschriebene Programme) von den Programmierern und legt sie auf einen Computer, um sicherzustellen, dass alles zusammenarbeitet. Jahrelang wurde dies von einer Einstiegsperson durchgeführt und als grunzende Arbeit angesehen. Ein Manager hat das geändert und dadurch den Prozess effizienter gemacht.

Dieser Manager hat den Mitarbeitern, die den Code schreiben, die täglichen Aufgaben übertragen. Jeden Tag gaben alle Programmierer ihren Code einem "Baumeister", der alles zusammenstellte. Wenn der Code nicht zusammen arbeitete, wurde die Person, deren Code als Täter gefunden wurde, als Bestrafung zum Baumeister, bis der Code von jemand anderem das System vermasselte. Die Vorteile waren:

  • Niemand wollte der Baumeister sein, daher gab es einen zusätzlichen Anreiz, Qualitätscode abzugeben, der das System nicht durchbrach.
  • Die unangenehme Aufgabe wurde von allen in der Gruppe geteilt.
  • Leute auf höherer Ebene haben die Aufgabe erledigt. Sie wollten so wenig Zeit wie möglich darauf verwenden, und als sie an der Reihe waren, versuchten sie, über Möglichkeiten nachzudenken, die Aufgabe von Baumeister zu automatisieren und taten dies erfolgreich.

Bleiben Sie klein

Im besten Fall sind die Geschäftsbereiche von Microsoft so ausgerichtet, dass sie wie kleine Geschäfte denken, aber große Budgets für Marketing, Forschung und Entwicklung ausgeben. Mitarbeiter, die das Gefühl haben, Besitz- und Entscheidungsfähigkeiten zu besitzen, geben eher ihr Bestes als diejenigen, die sich wie Zahnräder in der Bürokratie fühlen.

Trotz der Tatsache, dass Microsoft enorm gewachsen ist, sind die meisten Microsoft-Teams nicht größer als je zuvor. Sie werden immer weiter in immer kleinere Spezialitäten aufgeteilt. Anstelle eines einzelnen Teams, das sich auf die neue Excel-Software konzentriert, gibt es eine Reihe von "Feature-Teams", die sich jeweils auf einen bestimmten Bereich des Produkts konzentrieren. Gemeinsam streben sie alle nach dem gleichen Prinzip - der bestmöglichen Software. Durch die Größe der kleinen Teams können sich die Mitglieder jedoch fühlen, als hätten sie ein Problem und können versuchen, es zu lösen. Sie können ihre Auswirkungen auf das größere Projekt sehen und spüren.

Handeln Sie wie ein Anführer

Ein Sprichwort, dass Sie bei Microsoft viel hören werden, ist "Nehmen Sie die Hauptstraße". Es bedeutet, sich wie ein Führer zu verhalten. Schlagen Sie nicht die Konkurrenz. Bleib bescheiden. Vermeiden Sie, übermütig zu sein. Sie können immer noch Ihre Botschaft vermitteln, aber Kunden, Presse Menschen und sogar die Konkurrenz werden Sie mehr respektieren, wenn Sie die Hauptstraße nehmen.

Ein Beispiel für den "High Road" -Typ ist die Anzeigenschaltung für die Excel-Tabelle von Microsoft im Jahr 1990. Darin hieß es: "Neun von zehn Excel-Nutzern sind sehr zufrieden. Was machen wir falsch?" Die Anzeige enthielt ein Formular zum Ausfüllen und Senden von Produktvorschlägen an Microsoft. Excel hat verstanden, dass die Benutzer mit dem Produkt sehr zufrieden waren, aber es hat es so gemacht, dass es sich auf die Kunden konzentriert und noch mehr verbessert hat, als prahlen.

Als Windows 95 ausgeliefert wurde, lief Apple in dem Wall Street Journal und auf den Seiten von Stadtbussen, die "C: ongratultns. Win95" lasen, teure Anzeigen. Leute, die in der Softwareindustrie versiert waren, wussten, dass Apple versuchte, sich über die Tatsache lustig zu machen, dass Windows immer noch komplizierte Befehle und Dateinamen verwendete. Allerdings verstanden die meisten Amerikaner den subtilen Slam des Rivalen Apple nicht. Sie sahen gerade eine weitere Gruppe, die Microsoft zu einem neuen Produkt beglückwünschte, und Microsoft sah einige kostenlose Werbung.

Auf die Straße zu gehen, schließt auch Ihre persönlichen Handlungen ein. Wenn Sie an einer Branchenkonferenz oder einer Rednerrunde teilnehmen, seien Sie freundlich, wenn Sie nach der Konkurrenz gefragt werden. Es ist auch wichtig, "sich mit seinen Konkurrenten zu treffen", rät Group Vice President Jeff Raikes. "Halten Sie an ihrem Stand auf der Messe. Lernen Sie sie kennen und lassen Sie sie sehen, dass Sie eine normale Person sind." Sie neigen weniger dazu, abwertende Kommentare zu schreiben, wenn sie mit Ihrem Unternehmen ein freundliches Gesicht haben. Und vielleicht entdecken Sie sogar Bereiche, in denen Sie zusammenarbeiten können.

Machen Sie große Wetten

Setzen Sie Ihre besten Köpfe, Ihr Geld und Ihre Bemühungen hinter die für das Geschäft wichtigen Projekte. Konzentriere dich darauf, diese wenigen Dinge gut zu machen. Wenn Sie Ihre Bemühungen auf eine Reihe kleinerer Bemühungen verteilen, kann keiner von ihnen genügend Ressourcen und Dynamik übrig haben, um wirklich erfolgreich zu sein.

In den frühen 1990er Jahren konzentrierte Microsoft Millionen Dollar und einige seiner talentiertesten Programmierer auf die Erstellung von Word und Excel für die Windows-Plattform ... bevor Windows überhaupt populär wurde. Es war ein großes Risiko, Geld und Top-Programmierer von den aktuellen Word- und Excel-Produkten wegzunehmen. Zu dieser Zeit beherrschten WordPerfect und Lotus ihre jeweiligen großen Märkte. Wetten auf ein neues Betriebssystem würden Microsoft in diesen kritischen Unternehmen noch weiter zurücklassen, wenn das neue System schlecht lief. "Wenn Windows gescheitert wäre, würde es heute kein Microsoft geben", postuliert ein Manager. "Das war eine ziemlich große Wette. "

Von Alles, was ich wirklich in Business wissen muss Ich lernte bei Microsoft von Julie Bick. Copyright © 1997 Julie Bick. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Pocket Books, einer Abteilung von Simon & Schuster Inc.