Finanzen

In Stein geschrieben

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juli 1999 von . Subscribe »

Bereite dich auf gewisse unvermeidbare Ausgaben vor, wenn du dein Unternehmen gründest. Von der Anmietung von Büroflächen und Leasinggeräten bis hin zum Kauf von Stiften, Papier und Computerdisks zeichnen smart s sowohl fixe als auch variable Ausgaben sorgfältig auf. Aber der Hauptunterschied zwischen erfolgreichen Geschäftsinhabern und jenen, die ihre Türen innerhalb weniger Monate oder Jahre schließen, ist ihr Engagement für eine angemessene und konsequente Marketingbemühung.

Marketing ist keine optionale Ausgabe. Obwohl es oft die erste Haushaltslinie ist, die bei niedrigem Cashflow aufgeschlüsselt wird, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihr Geschäft oft eine schwierige Aufgabe ist. Wenn Sie sich an die folgenden zehn Gebote des Marketings halten, können Sie die Fallstricke vieler Start-up-Vermarkter vermeiden und Sie dabei unterstützen, sich über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu informieren.

I. Kenne dein Publikum

Frag jemanden, wer seine Kunden sind, und sie werden mit einem begeisterten "JEDEN!" Antworten. Obwohl einige Märkte breiter sind als andere, vermarktet kein Unternehmen auf der Welt "alle". Sie müssen wissen, wen Sie speziell erwarten. Beginnen Sie, ihre Merkmale aufzulisten: Sind sie aus einem bestimmten Bereich? Sind sie wohlhabend oder verdienen sie ein durchschnittliches Einkommen? Sind sie verheiratet? Die Kunden, die Sie gewinnen möchten, sollten dem Profil Ihres "idealen" Kunden entsprechen - denjenigen, die Einkäufe auf einem Niveau tätigen, das am profitabelsten ist oder am besten von Ihrem Unternehmen bedient wird. Wenn Sie Ihre Zielgruppe in Kategorien einteilen, werden Sie feststellen, welche Arten von Marketing-Vehikeln am besten zu ihnen passen.

II. Kenne deine Konkurrenz

Wenn du denkst, dass du keine Konkurrenz haben wirst, machst du dir selbst etwas vor. Es gibt immer jemanden, der dieselben oder ähnliche Produkte und Dienstleistungen anbietet. Unternehmen, die zu viel Trost haben, um das einzige Spiel in der Stadt zu sein, geraten sehr schnell in große Schwierigkeiten. Der Schlüssel zum Erfolg? Durch die Bereitstellung von besseren, schnelleren oder kostengünstigeren Produkten und Dienstleistungen als andere Unternehmen einen Vorteil zu erzielen.

Werfen Sie einen Blick auf Ihre wichtigsten Konkurrenten. Vergleichen Sie objektiv Ihre Geschäftsideen mit der Art und Weise, wie sie ihre Geschäfte führen. Gibt es Dinge, die sie besser machen als andere? Wie fördern sie sich? Scheint es zu funktionieren? Beobachten Sie sie genau - Sie könnten von ihren Versuchen und Fehlern lernen.

III. Erkenne dich selbst

Untersuche die Fähigkeiten, die du brauchst, um dein Geschäft zu vermarkten. Wir alle haben Stärken und Schwächen. Daher ist es wichtig zu erkennen, was Sie im Unternehmen realistisch machen können. Du magst ein großartiger Autor sein, aber wenn du nicht genug Zeit hast, um deine Werbetexte, Broschüren oder Pressemitteilungen zu schreiben, brauchst du etwas Hilfe, um deine Marketingbemühungen konstant zu halten.

Bevor Sie Ihr Geschäft erfolgreich vermarkten können, ist eine Menge Forschung und Kleinarbeit erforderlich. Bevor Sie Hilfe in Form eines Mitarbeiters oder eines Marketingunternehmens in Anspruch nehmen, ist es wichtig, ein gutes Verständnis der Ihnen zur Verfügung stehenden Marketingvehikel sowie deren Kosten, Stärken und Schwächen zu haben. Mit einem gründlichen Verständnis der Marketing-Taktiken können Sie dann den Fortschritt der Person oder Firma überwachen, die Ihre Marketingbemühungen bearbeitet.

IV. Plan

So wie eine gute Fußballmannschaft nicht ohne Spielplan auf das Spielfeld rennt, sollte ein guter Vermarkter nicht auf die Straße gehen, bevor er eine solide Marketingstrategie und -plan aufgestellt hat. Hilfe benötigen? Das Kürzel RACE steht für eine Formel, die Marketingexperten seit Jahrzehnten verwenden: Forschung, Aktionsplan, Kommunikation, Evaluation.

Der erste Schritt eines guten Marketingplans besteht darin, ein wenig zu recherchieren, einschließlich Informationen über Ihre Konkurrenz, Ihre Zielgruppe und die Ihnen zur Verfügung stehenden Marketingvehikel zu sammeln. Als Nächstes erstellen Sie einen Aktionsplan mit einer zugehörigen Zeitlinie und einem Budget, um Ihre Bemühungen zu organisieren und die Konsistenz zu gewährleisten. In der Kommunikationsphase führen Sie Ihren Aktionsplan durch und evaluieren schließlich, wie Ihr Plan für Sie arbeitet, und nehmen bei Bedarf Anpassungen vor.

V. Konsequent sein

Der Schlüssel zum Erfolg bei Marketingaktivitäten ist Konsistenz. Sie müssen Ihre Schlüsselbotschaften regelmäßig an Ihre Zielgruppensegmente übermitteln, um Aufmerksamkeit zu erregen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Probieren Sie verschiedene Frequenzen in Werbung, Direct Mail oder anderen externen Promotion-Methoden, um die beste Mischung für Ihr Unternehmen zu finden. Bewusstsein zu schaffen braucht Zeit, also sei geduldig.

VI. Seien Sie vorsichtig kreativ

In der unübersichtlichen Welt des Marketings ist es wichtig, dass Ihre Materialien kreativ sind - aber niemals auf Kosten der Kommunikation Ihrer Kernbotschaften. Achten Sie beim Erstellen von Anzeigen, Broschüren oder anderen Kommunikationsformen für Ihre Zielgruppe darauf, dass die Vorteile Ihrer Person und Ihrer Aktivitäten klar sind. Wenn Sie zum Beispiel eine wichtige Kopie in einen 6-Punkt-Typ schreiben, ist es, egal wie großartig das Grafikkonzept ist, ein schneller Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Schlüsselbotschaften nicht gelesen werden. Berücksichtigen Sie bei der Entwicklung von Konzepten immer Ihre Hauptzielgruppen, damit Ihre Marketingartikel den Menschen, die Sie erreichen müssen, klar kommunizieren.

VII. Diversifizieren Sie Ihre Bemühungen.

Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung vermarkten, legen Sie nicht alle Ihre Eier in einen Korb. Anstatt beispielsweise Ihr gesamtes Marketingbudget für eine Beilage in einer Zeitung oder einer Fachzeitschrift auszugeben, planen Sie im Laufe des Jahres kleinere und konsistentere Anzeigen, vor allem, wenn Ihr Budget begrenzt ist. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Werbung und Cross-Promotions, um Ihr Marketingbudget zu erweitern. Halten Sie eine Mailing-Liste Ihrer wichtigsten Kunden und senden Sie ihnen regelmäßig Informationen.

VIII. Planen Sie Ihre Zeit und Ihr Geld

Marketing-Programme müssen durch zwei Arten von Budgets ausgeglichen werden: Zeit und Geld. Wenn eines oder beide begrenzt sind, müssen Sie sorgfältig die Strategien und Taktiken untersuchen, die Sie anwenden, um Ihre Ziele zu erreichen.Im Allgemeinen gilt: Je mehr Zeit Sie Ihren Marketingbemühungen widmen können, desto mehr Geld sparen Sie. Wenn Sie zum Beispiel Ihre eigene Anzeige schreiben oder Ihre eigenen Pressemitteilungen verschicken können, müssen Sie niemanden einstellen, der diese Dinge tut. Auf der anderen Seite ist es ratsam, jemanden einzustellen, der Ihnen hilft, wenn Sie die einzige Person sind, die an Verkaufsgesprächen teilnimmt oder wenn Sie Operationen verwalten müssen und nicht die Zeit haben, gute Marketingmaterialien zu erstellen.

IX. Messen Sie Ihre Ergebnisse

Wenn Sie Ihr Geld für Marketing ausgeben, ohne die Ergebnisse zu messen, könnten Sie am Ende viel Geld verschwenden. Viele einfache Tracking-Mechanismen können Ihnen sagen, welche Bemühungen funktionieren - und welche verschrottet werden sollten. Wenn Sie in Ihren Anzeigen Gutscheine verwenden, drucken Sie kleine Codes, damit Sie die Rückgaberechte von verschiedenen Medien verfolgen können. In der Rundfunkwerbung bieten Sie einen Rabatt an, wenn Kunden angeben, wo sie Ihre Anzeige gehört haben. Fragen Sie alle Kunden, wo sie von Ihnen gehört haben. Verwenden Sie Gewinnspiele oder Umfragen, um zu erfahren, welche Medienfahrzeuge Ihre Kunden für Informationen und Unterhaltung auswählen - und beginnen Sie, diese Medien in Ihre Werbe- und PR-Bemühungen einzubeziehen.

X. Seien Sie flexibel

Sie können mit Ihren Marketingbemühungen beginnen und denken, dass die Werbung in der lokalen Zeitung oder das Versenden eines Direct-Mail-Artikels an alle in der Region die beste Marketingstrategie für Sie sein kann. Und vielleicht wird es sein. Wenn Sie jedoch Ihre Ziele nicht erreichen oder die Ergebnisse Ihre Vorstellungskraft nicht unterstützen, versuchen Sie, Ihre Bemühungen zu ändern, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie sich vor der Ausgabe Ihres Geldes Gedanken über Ihre Werbemaßnahmen machen, können Sie weitaus effektivere Ergebnisse erzielen als mit einem Shoot-from-the-Hip-Ansatz.

Nächster Schritt

Wenn Ihr Budget knapp ist, Sie aber Hilfe benötigen, finden Sie hier einige hilfreiche Ressourcen:

  • Die SBA verfügt über eine Reihe von Programmen, die Start-up-Vermarkter unterstützen. Das Beratungsprogramm des Small Business Development Centers beauftragt einen Berater, regelmäßig mit Ihnen zu sprechen, um Ihre Fortschritte in allen Bereichen vom Marketing bis zum Personalwesen zu überwachen. Finden Sie das nächstgelegene Zentrum unter (800) 827-5722 oder gehen Sie online unter // www. asbdc-uns. org Kosten: Kostenlos .
  • Das Dienstkorps der pensionierten Führungskräfte (SCORE) ist eine Gruppe pensionierter Führungskräfte mit verschiedenen Fachgebieten. Die Organisation bietet sowohl Existenzgründern als auch etablierten Unternehmern kostenlose Beratung an. Bitten Sie jemanden mit einem Marketinghintergrund, Ihnen bei Ihren Marketingbemühungen zu helfen. Rufen Sie (800) 634-0245 oder besuchen Sie // www. Ergebnis. org Kosten: Kostenlos .
  • Wenn Sie Zeit haben, Ihre Marketingbemühungen auszuführen, aber professionelle Hilfe bei der Strategie benötigen, versuchen Sie, einen Marketingprofi oder eine kleine Firma zu engagieren, um Sie bei der Planentwicklungsphase zu unterstützen oder nur bestimmte Teile des Plans zu unterstützen Erstellen Sie die Anzeigen und den Mediaplan, platzieren Sie die Anzeigen und speichern Sie die Medienkommission). Fragen Sie in Ihrer Geschäftsumgebung nach Empfehlungen. Kosten: Variiert, aber dies kann Ihnen möglicherweise Tausende von Dollars sparen .
  • Sehen Sie, ob der Marketingprofessor an einer lokalen oder staatlichen Hochschule die Entwicklung Ihres Marketingplans einer der Marketingklassen der Abteilung zuweisen wird oder ob es einen Marketing- oder verwandten Businessclub auf dem Campus gibt, der das Projekt durchführen würde. Kosten: Frei .
  • Wenn Sie eine Gruppe von Marketing-Studenten nicht unterstützen können, versuchen Sie es mit einem. Werben Sie in der Studentenzeitung für einen Marketingstudenten, um Ihnen zu helfen, Ihren Marketingplan zu schreiben und auszuführen, im Austausch für die Erfahrung oder ein kleines Stipendium. Rufen Sie die Marketingabteilungen von Community Colleges in Ihrer Nähe oder eine State College für Studentenempfehlungen. Kosten: Kostenlos oder eine kleine Gebühr .

Schnellvorlauf

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier finden Sie vier schnelle und einfache Möglichkeiten, mit denen Sie fast jeden Marketingaufwand starten können. Denken Sie daran, beim Erstellen von Werbeaktionen oder Kampagnen bestimmte Ziele zu berücksichtigen.

1. Halten Sie einen Wettbewerb ab. Erzeugen Sie Aufregung, indem Sie einen zeitabhängigen Wettbewerb für Ihr Unternehmen erstellen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Tiergeschäft besitzen, halten Sie eine Suche nach dem süßesten Hund oder Katze. Subshop? Versuchen Sie einen U-Boot-Sandwich-Essen-Wettbewerb. Kündigen Sie den Wettbewerb mit Pressemitteilungen und / oder Anzeigen sowie In-Store-Signage oder Mailings an Ihre wichtigsten Kunden an. Achten Sie darauf, Namen und Adressen aus dem erhöhten Verkehr aufzunehmen, um sie in zukünftige Mailinglisten aufzunehmen.

2. Sponsor einer Umfrage oder Umfrage. Was wollen Mütter am Muttertag am meisten? Was ist die Lieblingsfarbe von Autokäufern in Ihrer Gegend? Wenn Sie eine Umfrage oder Umfrage durchführen und die Antworten herausfinden können, könnte es Neuigkeiten geben. Wählen Sie einfach eine interessante Frage aus, die sich auf Ihr Unternehmen bezieht, und befragen Sie Ihre Kunden. Geben Sie Ihre Ergebnisse in einer Pressemitteilung bekannt - die Medien lieben diese leichte Sicht auf die menschliche Natur.

3. Erstellen Sie ein tolles Werbegeschenk. Erstelle ein Must-Have-T-Shirt oder ein fantastisches Geschenk zum Kauf. Wählen Sie etwas aus, das für Ihren Kundenstamm nützlich ist - beispielsweise kann eine Baufirma Bandmaße mit ihrem Logo drucken lassen. Bewerben Sie es durch Pressemitteilungen, Anzeigen oder Mailings.

4. Nützliche Hinweise. Erstellen Sie Tipps oder Anleitungen für Ihre Kunden. Ein Hausputzgeschäft besitzen? Teilen Sie Ihre 10 besten Fleckenentfernungs "Geheimnisse" mit Ihren Kunden. Schreibwarengeschäft? Versuchen Sie ein einseitiges Factsheet, um ein besserer Business-Autor zu werden. Durch den Austausch nützlicher Informationen, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen, können Sie Wohlwollen aufbauen und Ihr Unternehmen an vorderster Stelle halten.